852321

Gespeicherte Formulardaten gezielt löschen

31.05.2011 | 11:00 Uhr |

Alle Internet-Browser speichern automatisch die Begriffe, die Sie auf Internetseiten in Formularfelder eintippen, beispielsweise Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse, aber auch Suchbegriffe.

Einmal verwendete Wörter stehen dann als Vorschlag für die automatische Ergänzungsfunktion zur Verfügung. Der Browser speichert dabei auch fehlerhaft eingegebene Wörter, die Sie jedoch löschen können.

Einzelne falsche Wörter lassen sich aus der Ergänzungsliste für Formulare schnell entfernen: Rufen Sie im Browser das Formular auf, in dem der fehlerhaft eingegebene Begriff auftaucht, und tippen Sie die Anfangsbuchstaben ein. In der Vorschlagsliste unter dem Eingabefeld fahren Sie mit der Maus auf das Wort, das Sie entfernen möchten, ohne zu klicken. Drücken Sie dann die Entf-Taste, um das Wort aus der Liste zu löschen.

Wenn Sie Firefox ab Version 3.5 einsetzen, können Sie auch das Zusatzprogramm Sqlite-Manager nutzen. Damit lassen sich die Formulardaten komfortabel verwalten.

Schritt 1: Wenn sich das Programm nicht direkt beim Download installiert, ziehen Sie die heruntergeladene Datei „sqlitemanager-0.7.4-all.xpi“ aus Ihrem Download-Ordner auf ein geöffnetes Firefox-Fenster. Es erscheint ein Fenster, in dem Sie auf die Schaltfläche „Jetzt Installieren“ klicken. Danach starten Sie Firefox neu.

Schritt 2: Gehen Sie im Menü auf „Extras -> SQlite Manager“. In der Symbolleiste klicken Sie auf „(Profil-Datenbank auswählen)“, gehen auf „formhistory.sqlite“ und klicken auf „Los“.

Schritt 3: Gehen Sie nun im linken Teil des Fensters auf „Tables -> moz_formhistory“. Im rechten Teil des Fensters sehen Sie auf der Registerkarte „Durchsuchen“ die gespeicherten Formulardaten. In der Spalte „value“ steht alles, was Sie in Formularfelder eingegeben haben.

Schritt 4: Am unteren Rand des Fensters befindet sich ein Datenbank-Navigator, mit dem Sie sich durch die Datensätze klicken können. Sie können aber auch die Schaltfläche „Suchen “verwenden, um ein bestimmtes Wort zu finden .U meinen Begriff zu löschen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die jeweilige Zeile und wählen im Menü „Ausgewählte löschen“. Im folgenden Sicherheitsfenster bestätigen Sie den Löschvorgang mit „Yes“.

Wenn Sie alle gewünschten Begriffe aus der Ergänzungsliste entfernt haben, schließen Sie das Fenster des Sqlite-Managers wieder. Die fehlerhaften Wörter schlägt die Ergänzungsautomatik für Formulare danach nicht mehr vor.

0 Kommentare zu diesem Artikel
852321