1742829

GPT-Festplatte mit mehr als 2,5 TB nutzen

01.07.2014 | 15:31 Uhr |

Als Windows XP entwickelt wurde, gab es noch keine Festplatten mit einer Kapazität von mehr als zwei TB (Terabyte). Mittlerweile sind Datenträger mit drei oder vier TB keine Seltenheit mehr. Doch diese Harddisks lassen sich unter älteren Versionen von Windows nicht ohne Weiteres einbinden, schon gar nicht zum Booten.

Der wichtigste Grund dafür ist die „alte“ MBR-Partitionstabelle, die mit einem 32-Bit-Betriebssystem nur eine Datenmenge von etwa 2,2 TB adressieren kann. Erst die Nachfolgerin, die GUID Partition Table (GPT), erlaubt den Betrieb größerer Festplatten. Verwenden lassen sich GPT und damit Datenträger mit mehr als 2,2 TB erst ab Windows Vista. So wechseln Sie die Partitionstabelle: Beim ersten Anschließen rufen Sie über „Systemsteuerung  ➞ System und Sicherheit ➞ Verwaltung ➞ Computerverwaltung ➞ Datenträgerverwaltung“ und einen Rechtsklick auf die Harddisk die „Datenträgerinitialisierung“ auf. Hier ändern Sie die voreingestellte MBR-Option auf „GPT (GUID-Partitionstabelle)“.

Festplatten mit drei TB Kapazität gibt es zwar schon ab 120 Euro, allerdings lassen sie sich nicht uneingeschränkt mit allen Windows-Versionen verwenden.
Vergrößern Festplatten mit drei TB Kapazität gibt es zwar schon ab 120 Euro, allerdings lassen sie sich nicht uneingeschränkt mit allen Windows-Versionen verwenden.

Lösung für XP: Windows XP bietet diese Option nicht. Hier bleibt nur die Möglichkeit, einen speziellen Treiber zu installieren (beispielsweise den von Paragon für 14,95 Euro) oder das Laufwerk in ein Gehäuse einzubauen oder es über einen USB-SATA-Adapter an den Rechner anzuschließen.

30 Gratis-Tools für Festplatten-Tuning

Zum Booten von einer 2,5-, 3- oder 4-TB-Platte müssen darüber hinaus zwei weitere Voraussetzungen erfüllt sein. Der Rechner muss ein modernes UEFI-Mainboard besitzen, also den Nachfolger des früheren BIOS. Ferner muss eine 64-Bit-Version von Windows Vista aufwärts verwendet werden, bei den 32-Bit-Varianten ist das Booten nicht möglich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1742829