2211709

Fritzbox: Sprachqualität beim Telefonieren verbessern

01.08.2016 | 13:12 Uhr |

Wenn Sie über die Fritzbox telefonieren und es zu Aussetzern oder Gesprächsabbrüchen kommt, sollten Sie eine Einstellung im Router-Menü überprüfen.

Sie haben Ihre Telefone mit der Fritzbox verbunden, um über den Router zu telefonieren. Allerdings stellt Sie die Sprachqualität nicht zufrieden. Wenn beim Telefonieren über Ihre Fritzbox häufig Gesprächsaussetzer auftreten, sollten Sie überprüfen, ob dem Telefonverkehr in den Einstellungen höchste Priorität eingeräumt wird. Nur dann ist gewährleistet, dass andere Anwendungen wie etwa VPN-Verbindungen oder das Streaming von Videos die Verbindungen nicht von Zeit zu Zeit unterbrechen.

Die entsprechende Einstellung finden Sie im Menü der Fritzbox unter „Internet -> Filter“ auf dem Register „Priorisierung“. Stellen Sie sicher, dass dort im Abschnitt „Echtzeitanwendungen“ als „Netzwerkanwendung“ die „Internettelefonie“ auftaucht. Falls nicht, fügen Sie sie hinzu. Klicken Sie auf „Neue Regel“ und wählen Sie im nächsten Fenster im Drop-down-Menü „Netzwerkgeräte“ den Eintrag „Alle Geräte“ aus. In der darunter liegenden Liste der Netzwerkanwendungen klicken Sie auf „Internettelefonie“. Bestätigen Sie die Änderung mit „OK“. Falls die Einstellungen in Ordnung sind und die Aussetzer dennoch auftreten, hilft es eventuell, den Eintrag „Internettelefonie“ durch einen Klick auf den Button mit dem roten Kreuz zunächst zu löschen und anschließend wie beschrieben neu anzulegen.

Die besten Gratis-Downloads für Ihre Fritzbox

0 Kommentare zu diesem Artikel
2211709