2179762

Fotos richtig ausdrucken

16.03.2016 | 14:05 Uhr |

Welche Technik liefert das bessere Ergebnis beim Fotodruck – Tintenstrahler oder Laserdrucker?

Die Antwort auf diese Frage muss eindeutig „Tintenstrahler“ lauten. Hierfür gibt es gleich mehrere Gründe.

Zum einen liegt es an der Drucktechnik: Laserdrucker bringen ihren Toner auf der Papieroberseite auf, während die Tinte eines Tintenstrahlers in das Papier einzieht. Das hat wesentlich schönere und stärker leuchtende Farben zur Folge. Apropos Farben: Laserdrucker arbeiten lediglich mit vier Farben. Dagegen gibt es für Tintenstrahler zusätzliche Fotofarben wie etwa Fotocyan und Fotomagenta, die dann der Farbgebung der Ausdrucke zugutekommen.

Ratgeber Drucken - 26 geniale Tipps fürs Drucken

Was das verwendete Papier anbelangt, so haben Tintenstrahler ebenfalls die Nase vorne: Sie können nämlich auch mit dickeren Papieren umgehen, die sich aufgrund ihrer Schichten besser für Fotos eignen. Zu guter Letzt gibt es spezielle Fototintenstrahler, die auf das fertige Foto noch eine spezielle Schicht aufbringen, um den Glanz hervorzuheben.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2179762