2078787

Fotos einfach mit Android-Bordmitteln bearbeiten

29.05.2015 | 15:34 Uhr |

Nicht jedes mit dem Smartphone aufgenommene Bild entspricht sofort Ihren Vorstellungen – das Motiv ist zu dunkel, die Farben wirken kühl und der Kontrast ist ein wenig schwach. Mittlerweile gibt es viele Bildbearbeitungsprogramme im Google Play Store.

Das Problem: Manche sind kompliziert zu bedienen oder bieten nur wenige Funktionen. Deshalb stellt Google mit seiner App Fotos eine eigene Software zur Verfügung. Die gibt es zwar schon seit einigen Monaten, trotzdem kennt sie noch nicht jeder Anwender, weshalb wir sie Ihnen vorstellen.

Google Fotos: Google hat klammheimlich die Fotos-App auf Ihr aktuelles Android-Smartphone geschoben. Sie finden diese im Google-Ordner auf Ihrem Startbildschirm. Wenn Sie den ab Werk oft dort platzierten Ordner aufgelöst haben, suchen Sie im App-Menü nach „Fotos“. Mit der App verwalten Sie Ihre auf dem Handy gespeicherten Fotos wie mit der schon gewohnten Galerie-Anwendung. Die Besonderheit ist die integrierte Bildbearbeitung, mit deren Hilfe Sie die notwendigsten Änderungen vornehmen.

Fotos bearbeiten: Starten Sie die Fotos-App und wählen Sie ein zu bearbeitendes Bild aus. Tippen Sie dann in der unteren Zeile auf das Stift-Symbol – Sie befinden sich anschließend im Bearbeitungsmodus. Über die verschiedenen Menü-Buttons wie etwa „Auto“, „Zuschneiden“ und „Stile“ öffnen Sie den jeweiligen Modus. So können Sie Fotos automatisch bearbeiten lassen, die Größe anpassen sowie verschiedene Bildstile mit abgedunkeltem Rand auswählen, wodurch ein besonderer Effekt entsteht. Über die Zurück-Taste oder das oben links angezeigte „X“ verlassen Sie die aktuelle Ansicht. Mit „Feinabstimmung“ bearbeiten Sie das Foto manuell. Wischen Sie auf dem Bild hoch oder herunter, wählen Sie Modi wie Kontrast, Sättigung und Wärme aus. Durch Wischen nach links beziehungsweise rechts erhöhen und verringern Sie den entsprechenden Effekt.

Weitere Effekte wie Vintage, Drama und HDR-Scape sind möglich. Um die jeweilige Veränderung zum originalen Bild zu prüfen, tippen Sie auf das in der App stets oben angezeigte Rechteck und halten es gedrückt. Erst durch den endgültigen Tipp auf „Fertig“ wird das Bild an dem Speicherort abgelegt, an dem sich auch das Originalfoto befindet – dieses wird natürlich nicht überspeichert!

Die App ist besonders gut geeignet, wenn Sie schnell zwischendurch ein Bild aufhübschen oder es in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen wollen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2078787