2213304

Fotos auf der SD-Karte speichern

12.08.2016 | 15:10 Uhr |

Wenn der interne Speicher Ihres Mobilgeräts aus allen Nähten platzt, sollten Sie über den Kauf einer Micro-SD-Karte nachdenken.

Hier können Sie anschließend nicht nur Applikationen ablegen: Auch Ihre Fotos finden auf der Speicherkarte in nur wenigen Schritten einen neuen Platz. Setzen Sie zuerst die neue Micro-SD-Speicherkarte in Ihr Gerät ein. Der zusätzlich verfügbare Speicherplatz ist anschließend unter „Einstellungen -> Speicher“ aufgelistet. Öffnen Sie nun die Kamera-App: In der Regel erscheint nun ein Fenster, in dem Sie bestätigen müssen, ob Ihre künftigen Aufnahmen auf der Micro-SD-Karte abgelegt werden sollen.

Micro-SD-Karten unter Android optimal nutzen

Falls Ihr Smartphone die Nachricht nicht automatisch anzeigt, können Sie manuell nachhelfen. Öffnen Sie dazu die Einstellungen Ihrer Kamera-Applikation und tippen Sie auf „Speicherort“. Hier entscheiden Sie sich für die Option „SD-Karte“. Sollte der interne Speicher schon sehr voll sein, bietet das Gerät außerdem an, bereits vorhandene Dateien auf die SD-Karte zu übertragen. Wählen Sie anschließend diejenigen Elemente, die Sie auf die Speicherkarte auslagern wollen. Dabei lassen sich jeweils hinter „Fotos“, „Videos“ und „Musik“ Haken setzen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2213304