694102

Deutsches Layout fürs iPhone

26.06.2008 | 10:46 Uhr |

Sie haben Ihr Apple-Handy iPhone oder den MP3-Player iPod Touch in den USA erworben. Deshalb müssen Sie für Eingaben am Touchscreen die amerikanische Tastatur benutzen, die sich vom deutschen Layout unterscheidet. Unpraktisch. Mit einem Trick können Sie Ihr Gerät auf ein hierzulande übliches Layout ändern.

Anforderung:

Fortgeschrittener

Zeitaufwand:

Mittel

Lösung:

Viele Anwender wollten nicht warten, bis Apple das iPhone oder den iPod Touch auch hier anbietet. Der Nachteil bei vorzeitigem Kauf: Die Tastatur ist amerikanischen Gewohnheiten angepasst. Durch ein Firmware-Update lässt sich das ändern.

Mit der Version ab 1.1.2 erhalten Sie zwölf Sprachversionen – darunter den deutschen Schriftsatz. Außerdem schließt das Update eine Sicherheitslücke, durch die über Tiff-Dateien die SIM-Lock-Sperre umgangen wird und sich Software von Drittherstellern auf die Geräte spielen lässt.

Das Update für iPhone und iPod Touch erhalten Sie über die Software iTunes unter „Software-Aktualisierungen“. Voraussetzung: Sie sind mit dem Internet verbunden und haben die aktuellste Version von iTunes auf dem Rechner installiert. Sobald Sie Ihr Gerät angeschlossen haben, checkt iTunes die Firmware und bringt sie auf den neuesten Stand. In Deutschland angebotene Geräte haben die aktuelle Version bereits aufgespielt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
694102