702162

Verlaufsliste gezielt reinigen

03.04.2009 | 11:00 Uhr |

Einmal bei der Adresse vertippt, schon landet die ungewollte Website-Anschrift in der Autovervollständigung. Wann immer man die Anfangsbuchstaben wieder in die Adresszeile eintippt, wird auch die überfl üssige Variante vorgeschlagen.

Anforderung:

Anfänger

Zeitaufwand:

Gering

Lösung:

Der falsche Eintrag lässt sich gezielt löschen, wenn Sie erst mit der Cursor-Taste zu ihm wechseln und ihn dann mit der "Entf"-Taste beseitigen. Dies funktioniert mit Firefox 3 und Internet Explorer 8 .

Firefox: Alternativ lässt sich die Chronik in Firefox auch über die Lesezeichenverwaltung aufräumen. Diese erreichen Sie über das Menü „Lesezeichen, Lesezeichen verwalten“. Durchstöbern Sie dort die Einträge in der „Chronik“, oder suchen Sie nach der unerwünschten Adresse über das Suchfeld oben rechts. Einträge tilgen Sie mit der "Entf"-Taste aus der Liste.

Internet Explorer 7: Hier funktioniert das direkte Löschen aus der Adresszeile noch nicht. Statt dessen müsssen Sie so vorgehen: Drücken Sie "Strg-Shift-H", um den Verlauf aufzurufen. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Verlauf“, und wählen Sie hier „Nach Site“. Nun wird die Liste ebenfalls nach Namen sortiert angezeigt, so dass Sie einzelne Elemente daraus mit Hilfe der "Entf"-Taste löschen können.

0 Kommentare zu diesem Artikel
702162