695702

Tabs wiederherstellen

11.08.2008 | 09:00 Uhr |

Stürzt Firefox ab, so bietet er beim nächsten Start an, die Sitzung wiederherzustellen, also alle vor dem Absturz geöffneten Fenster und Tabs wieder zu öffnen. Mit dem Add-on-Paket IE7Pro rüsten Sie diese Fähigkeit auch beim Internet Explorer nach. Sie ist allerdings auch praktisch, wenn der jeweilige Browser nicht abstürzt.

Firefox
Unter "Extras, Einstellungen" können Sie auf der Registerkarte "Allgemein" die Startseite festlegen. Direkt darüber in der Drop-down-Box gibt es die Einstellung "Fenster und Tabs der letzten Sitzung anzeigen", mit der Sie statt der Startseite das oben beschriebene Verhalten erzeugen können. Diese seit Firefox 2 vorhandene Option ist wenig bekannt, weil sich das Aussehen der Registerkarte sonst kaum geändert hat.

Internet Explorer mit IE7Pro
Wenn Sie den Internet Explorer beenden und mehrere Tabs noch geöffnet sind, werden Sie gefragt, ob Sie wirklich alle Registerkarten schließen wollen. Hier klicken Sie auf "Optionen einblenden". Aktivieren Sie hier "Beim nächsten Start von Internet Explorer öffnen", um die Tab-Wiederherstellung einmalig einzuschalten. Dauerhaft schalten Sie dieses Verhalten in den IE7Pro-Einstellungen ein, die Sie mit Strg F7 aufrufen. Unter "Grundeinstellungen" aktivieren Sie dazu die Optionen "Letzte Sitzung wiederherstellen" und "Letzte Sitzung automatisch wiederherstellen".

0 Kommentare zu diesem Artikel
695702