22.03.2009, 08:00

Andreas Kroschel

Firefox

Windows-Media-Dateien abspielen

Die meisten Filme, die Sie im Web finden, liegen im Flash-Format vor und lassen sich dadurch problemlos abspielen. Es gibt aber Ausnahmen, etwa in Form von Windows-Media-Clips. Mit denen hat Firefox zunächst Probleme und zeigt nichts an, auch wenn der Windows Media Player installiert ist.
Tipp: Damit Windows-Media-Dateien innerhalb von Firefox abgespielt werden, benötigt der Browser das kostenlose Windows-Media-Player-Firefox-Plug-in. Es gehört allerdings weder beim Firefox noch beim Windows Media Player zum standardmäßigen Lieferumfang, sondern stammt aus der Open-Source-Community vom Microsoft Technet.
Nach der Installation müssen Sie Firefox lediglich neu starten, um das Plug-in zu verwenden. Sie sehen den Effekt beispielsweise in der ZDF-Mediathek unter www.zdf.de. Dort steht Ihnen nach der Installation unter „Player“ die Option „Windows Media Player“ zur Verfügung, welche ohne Plug-in deaktiviert ist.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
PC-WELT Hacks
PC-WELT Hacks Logo
Technik zum Selbermachen

3D-Drucker selbst bauen, nützliche Life-Hacks für den PC-Alltag und exotische Projekte rund um den Raspberry Pi. mehr

Angebote für PC-WELT-Leser
PC-WELT Onlinevideothek

PC-WELT Online-Videothek
Keine Abogebühren oder unnötige Vertragsbindungen. Filme und Games bequem von zu Hause aus leihen.

Tarifrechner
Der PC-WELT Preisvergleich für DSL, Strom und Gas. Hier können Sie Tarife vergleichen und bequem viel Geld sparen.

PC-WELT Sparberater
Das Addon unterstützt Sie beim Geld sparen, indem es die besten Angebote automatisch während des Surfens sucht.

Telekom Browser 7.0

Telekom Browser 7.0
Jetzt die aktuelle Version 7 mit neuem Design und optimierter Benutzerführung herunterladen!

- Anzeige -
Marktplatz
Amazon

Amazon Preishits
jetzt die Schnäpchen bei den Elektronikartikel ansehen! > mehr

UseNext

10 Jahre UseNeXT
Jetzt zur Geburtstagsaktion anmelden und 100 GB abstauben! > mehr

701242
Content Management by InterRed