692276

Senden Sie Uploads per Drag & Drop

22.02.2008 | 11:02 Uhr |

Download-Manager gibt es im Dutzend – für jeden Browser und jedes Betriebssystem. Im Web 2.0 sind aber Uploads genauso wichtig wie Downloads – etwa von Fotos, Videos und Musik. Diverse Web-Dienste bieten daher Active-X-Plug-ins für den Internet Explorer an, um Uploads komfortabler zu gestalten. Für andere Browser gibt es jedoch gewöhnlich nur ein spartanisches „Upload“-Formularfeld, in das Sie die Dateien einzeln inklusive Pfad eintippen oder per Schaltfläche „Durchsuchen“ einfügen sollen.

Anforderung:

Fortgeschrittener

Zeitaufwand:

Mittel

Lösung:

Als Firefox-Nutzer müssen Sie sich diese Prozedur nicht antun, die schon ab der zweiten oder dritten Datei erheblich nervt. Die Erweiterung Dragdropupload ermöglicht Uploads direkt per Drag & Drop auf das Formularfeld, ohne dass Sie Dateinamen eintippen oder heraussuchen müssen.

Die meisten dieser Formulare besitzen einen Link, um über die ursprüngliche Anzahl hinaus mehr Dateien hochzuladen. Dieser ist etwa mit „weitere Dateien hochladen“ oder ähnlich beschriftet. Dragdropupload bedient den Mechanismus automatisch, das heißt: Wenn Sie mehr Dateien auf das Formular ziehen, als zunächst Felder vorhanden sind, veranlasst es die Schaffung weiterer Felder. In Google Mail funktioniert es sogar, statt den Link „Datei anhängen“ anzuklicken, gleich alle zu versendenden Dateien darauf zu ziehen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
692276