706986

Nur mit der Tastatur navigieren

29.07.2009 | 11:00 Uhr |

Web-Nachrichten lassen sich auch prima in Zug oder U-Bahn lesen. Mit dem Notebook auf den Knien ist das Navigieren per Maus allerdings nicht besonders komfortabel.

Anforderung:

Anfänger

Zeitaufwand:

Mittel

Lösung:

Firefox bietet eine komfortable Möglichkeit, Links per Tastatur statt per Maus zu verfolgen. Dazu drücken Sie zunächst "'" ("Shift-#" auf einer deutschen Tastatur), dann geben Sie den Text des gewünschten Links ein. Der erste Treffer wird dabei grün hinterlegt. Wollen Sie dem Link folgen, drücken Sie die Eingabetaste, zu anderen Treffern wechseln Sie mit "F3". Mit Bildern hinterlegte Links, Formularfelder und Schaltflächen erreichen Sie auf diese Weise allerdings nicht. Hier hilft die "Tab"-Taste, mit der Sie durch die Web-Seite von Element zu Element navigieren können. Mit Hilfe der eben beschriebenen Suchfunktion können Sie sich zuvor so dicht wie möglich an ein Element herantasten, so dass Sie im Idealfall danach nur noch ein "Tab" benötigen, um es zu erreichen.

Zusatzfunktion per Add-on: Ist das beschriebene Vorgehen nicht praktikabel, etwa weil der Web-Autor die Reihenfolge der Elemente wild durcheinander gewürfelt hat, kann die Erweiterung Mouseless Browsing helfen. Installieren Sie das Add-on wie unter www.pcwelt.de/ffe beschrieben. Nach einem Firefox-Neustart wird die Funktion automatisch aktiv – Sie erkennen das daran, dass sämtliche Elemente einer Web-Seite nun durchnummeriert sind, und zwar nicht nur Links, sondern auch Formularfelder und Schaltflächen. Sie wählen ein Element jeweils aus, indem Sie die "Strg"-Taste gedrückt halten, die Nummer eingeben und die Taste wieder loslassen. Damit kommen Sie im Web komplett ohne Maus aus.

0 Kommentare zu diesem Artikel
706986