2205598

Fehlende Windows-Taste: So finden Sie Ersatz

13.07.2016 | 15:08 Uhr |

Nicht jede Tastatur verfügt über eine Windows-Taste. Wir zeigen, wie Sie das am besten kompensieren.

Zahlreiche Anwender arbeiten mit älteren Tastaturen, auf denen noch keine Windows-Taste integriert ist, etwa weil sie sich an den Druckpunkt oder den Tastenhub so gewöhnt haben, dass sie nicht mehr wechseln wollen. Aber auch bei manchen Notebooks ist keine Windows-Taste verfügbar. Leider ist es allerdings nicht möglich, die Kombinationen aus Windows- und einer weiteren Taste auf andere Art und Weise zu simulieren, etwa Win-T, um zwischen den geöffneten Anwendungen zu wechseln. Besitzer von Touchscreens können auf die Bildschirmtastatur von Windows 10 ausweichen.Sie finden diese im Startmenü unter „Alle Apps -> Erleichterte Bedienung -> Bildschirmtastatur“.

Die besten Tipps rund um Windows 10

Alternativ dazu können Sie einfach Bildschirmtastatur in das Suchfeld eingeben. Ohne Touchscreen können Sie aber lediglich mithilfe der Maus auf die Windows-Taste klicken, Kombinationen mit anderen Tasten sind auch auf diese Weise nicht möglich. Wenn es jedoch nur darum geht, die Funktion der Taste selbst zu ersetzen, bietet sich Ersatz an. Denn ebenso wie ein Druck auf die Windows-Taste öffnet die Tastenkombination Strg-Esc das Startmenü. Und Win-L lässt sich immerhin annäherungsweise nachbauen: Drücken Sie Strg-Alt-Entf und im Anschluss daran die Enter-Taste. So sperren Sie den Desktop. Mit den Pfeiltasten können Sie an dieser Stelle andere Befehle wählen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2205598