1206032

So legen Sie Ihre eigene Facebook-Fanseite an

16.01.2012 | 10:35 Uhr |

Wenn Sie Anhänger für Ihre Idee oder Kunden für Ihre Produkte suchen, ist Facebook die richtige Plattform dafür. So machen Sie sich das soziale Netzwerk zunutze.

Facebook ist heute bei Weitem das erfolgreichste soziale Netzwerk. Allein in Deutschland nutzen es knapp 21 Millionen Menschen. Wenn Sie also Ihr Projekt, Ihre Idee, Ihre Kunst oder Ihr Unternehmen bekannt machen möchten, dann bietet Facebook Ihnen mit einer eigenen Fanseite die Chance dazu. Lesen Sie hier, wie Sie eine solche Seite anlegen und Anhänger finden. Zunächst einmal brauchen Sie natürlich eine ganz normale Facebook-Profilseite, über die Sie mit Ihren Freunden und Bekannten verbunden sind. Im nächsten Schritt legen Sie dann Ihre Facebook-Fanseite an.

Unter www.facebook.com/pages/create.php wählen Sie den Bereich, zu dem Ihre Fanseite am besten passt, und füllen das Miniformular aus.
Vergrößern Unter www.facebook.com/pages/create.php wählen Sie den Bereich, zu dem Ihre Fanseite am besten passt, und füllen das Miniformular aus.

Fanseite erschaffen: Melden Sie sich dazu zunächst bei Facebook an. Öffnen Sie dann in Ihrem Browser die Seite www.facebook.com/pages/create.php . Auf dieser Seite können Sie per Klick auswählen, um welche Art von Fanseite es sich handelt (etwa „Künstler, Band oder öffentliche Person“, „Marke oder Produkt“, „Unternehmen, Organisation oder Institution“...). Nachdem Sie das passende Feld angeklickt haben, füllen Sie das dann erscheinende Formular aus und klicken auf „Los geht’s“. Daraufhin erscheint ein Assistent, mit dem Sie in drei Schritten eine fertige Fanseite erschaffen.

Schritt 1: Zunächst einmal sollten Sie ein Profilbild erstellen, das zu Ihrem Projekt passt, und es dann über „Lade ein Bild hoch“ in Facebook einbinden. Danach klicken Sie auf „Weiter“.

Schritt 2: Im nächsten Fenster besorgen Sie sich die ersten Fans für Ihre Fanseite. Mit einem Klick auf „Freunde einladen“, können Sie aus Ihren Facebook-Freunden diejenigen auswählen, denen Ihre neue Fanseite gefallen könnte, und sie einladen, Fan zu werden. Über die Schaltfläche „Kontakte importieren“ können Sie die Kontakte, die Sie bei Yahoo, Hotmail & Co. gespeichert haben, importieren und sie bitten, Fan zu werden. Danach klicken Sie auf „Weiter“.

Schritt 3: Im letzten Fenster geben Sie noch allgemeine Informationen zu Ihrer Fanseite ein und klicken auf „Weiter“, um die Seite endgültig anzulegen.

Soziales Marketing: "Sponsored Stories" als neue Facebook-Werbeform

In gerade mal einem Jahr hat Facebook die Anzahl deutscher Nutzer nahezu verdoppelt – auf 21 Millionen. Fast ein Viertel aller Bundesbürger ist damit bei dem sozialen Netz angemeldet: Deutschland ist Facebook-Land ...
Vergrößern In gerade mal einem Jahr hat Facebook die Anzahl deutscher Nutzer nahezu verdoppelt – auf 21 Millionen. Fast ein Viertel aller Bundesbürger ist damit bei dem sozialen Netz angemeldet: Deutschland ist Facebook-Land ...

Seite konfigurieren: Nun sehen Sie Ihre neue noch leere Seite und können sie konfigurieren. Klicken Sie dazu auf „Seite bearbeiten“, und fügen Sie in den unterschiedlichen Rubriken relevante Informationen zu Ihrem Projekt ein. Danach klicken Sie ganz unten auf „Änderungen speichern“. Nun schreiben Sie Ihre erste Meldung. Klicken Sie dazu auf „Meldung posten“, und schreiben Sie etwas ins Status-Feld. Alternativ können Sie über „Foto“ ein Bild hochstellen, über „Link“ auf eine/Ihre Internetseite verweisen, über „Video“ einen Clip hochladen oder über „Frage“ eine Umfrage unter Ihren Fans starten (da Sie noch kaum welche haben, ist diese Option jetzt eher verfrüht).

0 Kommentare zu diesem Artikel
1206032