702634

FAT32 auch für große Festplatten

24.04.2009 | 11:00 Uhr |

Windows 2000, XP und Vista formatieren Partitionen, die größer als 32 GB sind, nur mit NTFS. Sie möchten Partitionen in dieser Größenordnung aber mit dem Dateisystem FAT32 nutzen.

Anforderung:

Fortgeschrittener

Zeitaufwand:

Mittel

Lösung:

FAT32-Partitionen mit mehr als 32 GB erstellen Sie problemlos etwa mit Knoppix . Das geht auch mit angeschlossenen USB-Festplatten.

Schritt 1: Merken Sie sich die Größe der zu formatierenden Festplatte und starten Sie den PC mit Knoppix.

Schritt 2: Rufen Sie das Programm GParted über „System, Partition Editor“ auf. Bei größeren externen Festplatten kann das Einlesen der Infos je nach Datenmenge etwas länger dauern.

Schritt 3: Wählen Sie über „Gparted, Devices“ die Festplatte aus. Die Größenangabe hilft bei der Auswahl.

Schritt 4: Markieren Sie nun die Partition, und wählen Sie „Partition, Format to, fat32“ und „Edit, Apply All Operations“.

Achtung: Formatieren löscht alle Daten auf der Platte.

0 Kommentare zu diesem Artikel
702634