Exel Tipps & Tricks

Datum über Nummernblock oder Tastenschlüssel eingeben

Mittwoch den 07.11.2012 um 14:09 Uhr

von Heinrich Puju

So erleichtern Sie sich in Excel die Eingabe des Datums per Tastenschlüssel oder Nummernblock.
Vergrößern So erleichtern Sie sich in Excel die Eingabe des Datums per Tastenschlüssel oder Nummernblock.
© Microsoft
Datumsangaben kommen in Excel-Tabellen häufig vor. Es lohnt sich durchaus, hierfür die effektivste Eingabevariante zu wählen.
Datumseingabe über den Nummernblock:
Die Eingabe geht am schnellsten von der Hand, wenn Sie das Datum über den nummerischen Tastaturblock eingeben. Achten Sie darauf, dass die Umschalttaste Num gedrückt ist – meist signalisiert durch eine Leuchtdiode –, da ansonsten statt der Eingabe von Zahlen eine Richtungsbewegung der Einfügemarke erfolgt. Das Problem, dass der Nummernblock nur ein Komma, nicht aber den für das Datum erforderlichen Punkt aufweist, lösen Sie, indem Sie einfach stattdessen die – (Minustaste) zur Trennung von Tag, Monat und Jahr betätigen, beispielsweise 1-4-60.
Aus 4-5 macht Excel automatisch ein Datum: Mit einem Minus
als Trennzeichen lassen sich Datumsangaben rasch über die
nummerische Tastatur eintippen.
Vergrößern Aus 4-5 macht Excel automatisch ein Datum: Mit einem Minus als Trennzeichen lassen sich Datumsangaben rasch über die nummerische Tastatur eintippen.

Sobald Sie die Zelle mit der Datumseingabe mit einem Druck der Enter-Taste, der Tabulator-Taste oder einem Klick der Maus verlassen, ändert Excel das Erscheinungsbild und trennt das Datum durch Punkte: 01.04.1960. Übrigens können Sie die Eingabe von Datumswerten des aktuellen Jahres noch weiter optimieren, indem Sie einfach die Jahreszahl weglassen. Zum Beispiel genügt 4-5 als Eingabe für den 4. Mai dieses Jahres.

Zeitangabe über den Tastenschlüssel: Noch schneller geht es, wenn Sie das Datum des heutigen Tags in die aktive Zelle einfügen möchten. In diesem Fall brauchen Sie lediglich die Taste Strg zusammen mit der Taste . (Punkt) zu drücken. Schon steht in der Zelle das aktuelle Datum. Und genauso schnell erscheint die momentane Uhrzeit in der Zelle, wenn Sie den Tastenschlüssel erweitern und gleichzeitig die Taste Strg, die Umschalttaste sowie die Punkt-Taste betätigen.

Mittwoch den 07.11.2012 um 14:09 Uhr

von Heinrich Puju

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1493889