1936807

Exchange-Postfach auf Android-Geräten einrichten

15.05.2014 | 14:25 Uhr |

Um auch Business-Mails auf Ihrem Android-Smartphone oder Tablet zu empfangen, benötigen Sie ein Exchange-Postfach. Wir erklären Ihnen, wie Sie das auf Ihrem Gerät einrichten.

Damit Sie unterwegs stets Zugang zu Ihren geschäftlichen E-Mails haben und diese auch beantworten können, richten Sie auf Ihrem Android-Tablet oder Smartphone ein Exchange-2013-Konto ein. Gleichzeitig erhalten Sie Zugang zu Ihren Kalendereinträgen und den Kontakten.

Exchange einrichten: Als erstes starten Sie auf Ihrem Android-Gerät die Anwendung „Mail“, die in der Regel durch einen Briefumschlag gekennzeichnet ist. Daraufhin wählen Sie, falls verlangt, als Konto „Microsoft Exchange ActiveSync“. Nun können Sie in den entsprechenden Feldern Ihre Mail-Adresse mit dazugehörigem Passwort eintragen – tippen Sie dann auf „Weiter“.

Nun müssen Sie die Server-Einstellungen vornehmen. Sind die Textfelder „Domäne“ und „Benutzername“ getrennt, lassen Sie das „Domäne“ leer und geben beim Benutzernamen Ihre Mail-Adresse an, sofern die Felder nicht automatisch befüllt sind. Bei einigen Androiden ist das Textfeld „Domäne/Benutzername“ zusammengefasst. Lautet Ihre Adresse beispielsweise „max@mustermann.de“, tragen Sie „mustermann.de\may@mustermann.de“ ein.

Um den Exchange-Server zu ermitteln, starten Sie in Ihrem Browser die „Outlook Webanwendung“. Über das Zahnrad-Symbol gelangen Sie zu den Einstellungen. Unter „Optionen > Konto > Mein Konto > Einstellungen für POP- und IMAP-Zugriff“ erfahren Sie Ihren Servernamen. Bei Office 365 lautet dieser beispielsweise „outlook.office365.com“. Tippen Sie auf „Weiter“, überprüft das Smartphone die Server-Einstellungen. Nun können Sie noch Ihre Konto-Optionen wie den Abrufintervall neuer Mails einstellen.

Die Einrichtung ist nun abgeschlossen, wodurch Sie nun vollen Zugriff auf Ihren geschäftlichen Mail-Verkehr haben.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1936807