718538

Excel ab 97: Hintergrundfarbe ändern je nach Wochentag

16.07.2003 | 11:35 Uhr |

Ihr Excel-Terminkalender wäre übersichtlicher, wenn alle Zellen, deren Datum etwa auf ein Wochenende fällt, eine bestimmte Hintergrundfarbe bekommen würde. Das sollte auch funktionieren, wenn Sie nachträglich weitere Monate hinzufüge oder bestimmte Wochen etwa wegen Urlaub überhaupt nicht erscheinen. PC-WELT zeigt Ihnen, wie Sie dieses Problem lösen können.

Anforderung

Fortgeschrittener

Zeitaufwand

Mittel

Problem:

Ihr Excel-Terminkalender wäre übersichtlicher, wenn alle Zellen, deren Datum etwa auf ein Wochenende fällt, eine bestimmte Hintergrundfarbe bekommen würde. Das sollte auch funktionieren, wenn Sie nachträglich weitere Monate hinzufüge oder bestimmte Wochen etwa wegen Urlaub überhaupt nicht erscheinen.

Lösung:

Die gewünschte Hintergrundfarbe erhalten Sie über das Menü "Format, Bedingte Formatierung". Die Aufgabe besteht also darin, als Bedingung eine passende Formel anzugeben. Markieren Sie zuerst die komplette Tabelle (<Strg>-<A>) oder den Bereich, für den die Formatierung gelten soll, und öffnen Sie dann das besagte Menü. Hier wählen Sie als Bedingung "Formel ist" und tragen dann folgende Formel ein:

=oder(wochentag(a$1)=1;wochentag(a$1)=7)

Dieses Beispiel geht davon aus, dass die Datumsangaben in der Zeile 1 stehen. Bei einer vertikalen Anordnung der Kalenderdaten etwa in Spalte A müssten Sie nur das Dollarzeichen versetzen ($a1), um statt der Zeile 1 die Spalte A absolut zu setzen. Die Funktion WOCHENTAG liefert Wert "1" für den Sonntag, Wert "7" für Samstag, folglich gilt die Bedingung nur für diese beiden Wochentage. Hintergrundfarbe und Schrift wählen Sie im selben Dialog über "Format".

0 Kommentare zu diesem Artikel
718538