1742839

Excel-Zellen schnell und en masse verbinden oder trennen

13.08.2013 | 15:43 Uhr |

Nicht immer sind solch einfache Tabellen sinnvoll, wie sie Excel bei jedem Programmstart erzeugt. Manchmal ist es auch schlicht aus optischen Gründen erwünscht, mehrere Zellen zu einer zusammenzufassen, zum Beispiel für eine Überschrift.

Bisweilen ist es außerdem funktional sinnvoll, einzelne Zellen zu verbinden. Umgekehrt sind manchmal Zellen miteinander verbunden, die gar nicht miteinander verbunden sein sollen. Auf großen Tabellenblättern ist das manuelle Ändern jeder Zelle mühsam – aber es geht auch schneller.

Verbinden von Zellen: Die grundlegende Funktion zum Verbinden und Zusammenführen von Zellen rufen Sie über den Befehl „Zellen formatieren“ auf, der sich nach einem Rechtsklick auf eine oder mehrere Zellen im Kontextmenü findet. Hier wechseln Sie auf die Registerkarte „Ausrichtung“ und aktivieren beziehungsweise deaktivieren die Option „Zellen verbinden“.

Mit der Funktion „Format übertragen“ lassen sich ganze Zellbereiche in großen Tabellenblättern schnell und sinnvoll verbinden beziehungsweise umgekehrt wieder trennen.
Vergrößern Mit der Funktion „Format übertragen“ lassen sich ganze Zellbereiche in großen Tabellenblättern schnell und sinnvoll verbinden beziehungsweise umgekehrt wieder trennen.

Das Verbinden von Spalten: Möchten Sie jedoch in einem umfangreichen Tabellenblatt beispielsweise die Zellen von drei Spalten nebeneinander miteinander verbinden, müssten Sie dies in jeder Zeile einzeln tun. Es genügt aber, dies in einer Zeile zu tun und dann die Funktion „Format übertragen“ zu verwenden. Klicken Sie zum Verbinden zunächst auf den Zellenverbund, bei dem die Zellen schon verbunden sind. Dann klicken Sie – im Register „Start“ – links oben auf „Format übertragen“ und führen daraufhin den erscheinenden Pinsel mit gedrückter Maustaste über den Bereich, in dem Sie die Zellen analog zusammenführen möchten. Zum Schluss lassen Sie die Maustaste einfach los, fertig! Umgekehrt können Sie auf diese Weise auch eine Vielzahl von bereits vor  handenen, verbundenen Zellen schnell wieder lösen.

8 Tipps für die perfekte Excel-Tabelle

Unter Umständen ist es auch sinnvoll, die „Anfasser“-Funktion auf die übrigen Zeilen anzuwenden. Dann übertragen Sie nicht nur das Format, sondern verwenden gleichzeitig die Autofüll-Funktion. Damit füllt Excel Zahlenreihen sinnvoll mit passenden Werten auf. Zum Verwenden des Anfassers führen Sie den Mauszeiger auf die untere rechte Ecke der Zelle, die ausgefüllt und richtig formatiert ist. Sobald das kleine schwarze Kreuz erscheint, ziehen Sie den Mauszeiger dann bei gedrückter Taste über die zu ändernden Zellbereiche.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1742839