719150

Excel & Word XP: Schneller zur Vorlage

13.08.2003 | 10:56 Uhr |

Von Word und Excel 97 oder 2000 her sind Sie es gewohnt, über "Datei, Neu" sofort zur Vorlagenauswahl zu gelangen. Bei Excel XP und Word XP müssen Sie dagegen erst den "Aufgabenbereich" einblenden und auf "Allgemeine Vorlagen" klicken. Der in Office XP eingeführte "Aufgabenbereich" soll die Arbeit durch den schnellen Zugriff auf häufig verwendete Befehle beschleunigen. Die zusätzliche Leiste am rechten Fensterrand verbraucht jedoch wertvollen Platz auf dem Bildschirm. PC-WELT erklärt Ihnen, wie Sie schneller zur Vorlage gelangen.

Anforderung

Fortgeschrittener

Zeitaufwand

Mittel

Problem:

Von Word und Excel 97 oder 2000 her sind Sie es gewohnt, über "Datei, Neu" sofort zur Vorlagenauswahl zu gelangen. Bei Excel XP und Word XP müssen Sie dagegen erst den "Aufgabenbereich" einblenden und auf "Allgemeine Vorlagen" klicken.

Lösung:

Der in Office XP eingeführte "Aufgabenbereich" soll die Arbeit durch den schnellen Zugriff auf häufig verwendete Befehle beschleunigen. Die zusätzliche Leiste am rechten Fensterrand verbraucht jedoch wertvollen Platz auf dem Bildschirm. Wer die Leiste deshalb schließt, dem ist allerdings der direkte Weg über das Menü zur Vorlagenauswahl verbaut. Sie müssen den "Aufgabenbereich" erst etwa per "Datei, Neu" einblenden und dann über den Link "Allgemeine Vorlagen" die Vorlagenauswahl aufrufen.

Eine Problemlösung für Word XP haben wir bereits in der PC-WELT 8/2002 auf Seite 220 vorgestellt.

Um auch in Excel XP direkt zum Dialog mit der Vorlagenauswahl zu gelangen, benötigen Sie ein Makro. Gehen Sie im Menü auf "Extras, Makro, Makros", und geben Sie unter "Makroname" eine eindeutige Bezeichnung für das neue Makro ein, beispielsweise "NeuAusVorlage". Wenn Sie schon eine persönliche Arbeitsmappe besitzen, wählen Sie unter "Makros in" den Eintrag "PERSONL.XLS", andernfalls belassen Sie die Voreinstellung "Alle offenen Arbeitsmappen". Klicken Sie auf die Schaltfläche "Erstellen". Geben Sie im Visual-Basic-Editor unter "Sub NeuAusVorlage ()" die Zeile

dlgAnswer = Application.Dialogs(xlDialogWorkbookNew).Show

ein.

Wenn Sie bisher noch keine persönliche Arbeitsmappe angelegt haben, speichern Sie die Arbeitsmappe unter dem Namen PERSONL.XLS im Verzeichnis "XLStart". Dieses liegt bei Windows 95/98/ME standardmäßig unter "C:\Programme\Microsoft Office\Office" und bei Windows 2000/XP unter "C:\Dokumente und Einstellungen\<Benutzername>\Anwendungsdaten\Microsoft\Excel". Gehen Sie auf "Fenster, Ausblenden", bestätigen Sie den folgenden Dialog mit "Ja", beenden Sie Excel, und starten Sie es neu. Excel lädt automatisch die persönliche Arbeitsmappe PERSONL.XLS, und die darin enthaltenen Makros stehen in allen Arbeitsmappen zur Verfügung.

Zum schnellen Aufruf des Makros legen Sie sich ein Icon in einer Symbolleiste an. Gehen Sie im Menü auf "Extras, Anpassen", wählen Sie unter "Kategorien" den Eintrag "Makros" und unter "Befehle" "Benutzerdefinierte Schaltfläche". Ziehen Sie das Icon auf eine beliebige Symbolleiste, und wählen Sie - bei weiterhin geöffnetem "Anpassen"-Dialog - aus dem Kontextmenü des Icons "Makro zuweisen". Im folgenden Dialog klicken Sie auf "PERSONL.XLS!NeuAusVorlage". Schließen Sie alle Dialoge.

Per Klick auf das neue Icon rufen Sie von jetzt an direkt den Vorlagendialog auf. Einzige Einschränkung: Es muss bereits eine Arbeitsmappe geöffnet sein, sonst erscheint eine Fehlermeldung.

0 Kommentare zu diesem Artikel
719150