721036

Excel: Verbundene Zellen trennen

04.02.2004 | 11:38 Uhr |

Sie haben in Ihrer Excel-Tabelle eine Überschrift per Icon "Verbinden und zentrieren" mittig über mehrere Spalten platziert. Jetzt möchten Sie vor der ersten dieser Spalten noch eine Spalte einfügen. Dabei zeigt Excel immer eine Fehlermeldung. Müssen Sie die Zeile mit der Überschrift löschen und neu einfügen, oder gibt es eine komfortablere Lösung? PC-WELT zeigt Ihnen wie es funktioniert.

Anforderung

Fortgeschrittener

Zeitaufwand

Mittel

Frage:

Sie haben in Ihrer Excel-Tabelle eine Überschrift per Icon "Verbinden und zentrieren" mittig über mehrere Spalten platziert. Jetzt möchten Sie vor der ersten dieser Spalten noch eine Spalte einfügen. Dabei zeigt Excel immer eine Fehlermeldung. Müssen Sie die Zeile mit der Überschrift löschen und neu einfügen, oder gibt es eine komfortablere Lösung?

Antwort:

Nur Excel 97 liefert eine Fehlermeldung beim Einfügen oder Löschen von Spalten rund um Spalten, in denen Zellen verbunden sind. In dieser Version müssen Sie erst die Verbindung der Zellen aufheben, bevor Sie neue Spalten einbauen oder vorhandene entfernen können. Der Weg führt durch einige Menüs.

Sie markieren eine der verbundenen Zellen, wählen "Format, Zellen", und entfernen auf der Registerkarte "Ausrichtung" das Häkchen vor "Zellen verbinden". Außerdem müssen Sie auf derselben Registerkarte die horizontale Textausrichtung auf "Standard" setzen. Erst wenn Sie die Verbindung gelöscht haben, können Sie Spalten einfügen oder löschen.

Benutzer von Excel 2000 können Spalten auch einfügen und löschen, wenn Zellen verbunden sind. Wenn Sie Zellverbindungen aber aus anderen Gründen aufheben oder ändern wollen, bleibt nur derselbe Weg über das Menü "Format, Zellen".

Wer Excel XP einsetzt, kann sich freuen: Sie sehen keine Fehlermeldung beim Löschen oder Einfügen von Spalten und heben durch einen erneuten Klick auf das Symbol "Zusammenführen und zentrieren" die Verbindung der Zellen auf.

0 Kommentare zu diesem Artikel
721036