22.11.2012, 11:25

Heinrich Puju

Excel Tipps & Tricks

So geben Sie Telefonnummern richtig ein

So geben Sie Telefonnummern richtig ein. ©istockphoto.com/MorePixels

Mit Excel können Sie Zahlen rasch erfassen und mit ihnen rechnen. Wenn Sie allerdings eine Adress- oder Telefontabelle anlegen, hält Excel auch hier nummerische Eingaben meist für Zahlen.
Und da bei Berechnungen – außer direkt vor dem Komma – keine Nullen gebraucht werden, hält Excel die Null bei Vorwahlen für überflüssig und löscht sie, sobald die Eingabe bestätigt wird. Das lässt sich verhindern.
Zahlen als Text gestalten: Wenn Sie ganze Spalten für Länder- oder Städtevorwahlen reservieren wollen, klicken Sie per rechter Maustaste auf den mit einem Buchstaben gekennzeichneten Spaltenkopf und wählen Sie im Menü „Zellen formatieren“. Klicken Sie dann im Dialogfenster in der Spalte „Kategorie“ auf „Text“ und bestätigen Sie mit „OK“. Jetzt können Sie in diese Spalte Telefonnummern eingeben, ohne dass Excel die führenden Nullen löscht. Allerdings meint Excel nun, Sie hätten sich vertan und die Ziffern versehentlich als Text formatiert. Darauf weist ein grünes Dreieck an der linken oberen Ecke der Zelle hin.
Um dies abzuschalten, klicken Sie in eine Zelle, die mit diesem grünen Dreieck gekennzeichnet ist, und im Anschluss daran auf das Ausrufezeichen, das daneben erscheint. Wählen Sie im Menü nun „Optionen zur Fehlerüberprüfung“. Bei Excel 2010 und 2007 entfernen Sie im Dialogfenster „Excel-Optionen“ das Häkchen vor „Zahlen, die als Text formatiert sind oder denen ein Apostroph vorangestellt ist“ und bestätigen Sie anschließend mit „OK“. Bei Excel 2003 heißt die Einstellung, die Sie deaktivieren „Als Text gespeicherte Zahlen“. Künftig wird diese Eingabevariante von Excel dann nicht mehr bemängelt.
Schnellformat mit einem Apostroph: Wenn es nur mal eben zwischendurch darum geht, eine Telefonnummer in einer Zelle zu notieren, lohnt sich der Aufwand der Zellformatierung aber nicht. In diesem Fall genügt es, wenn Sie die Eingabe einfach mit einem Apostroph (') vor der Null beginnen. Dies kennzeichnet die Eingabe als Text, wird jedoch von Excel nach dem Verlassen der aktiven Zelle ausgeblendet. Und wenn Sie Vorwahl und Rufnummer zusammen in eine Zelle schreiben, separiert durch Minuszeichen (-) oder Schrägstrich (/), dann erkennt Excel sogar automatisch, dass es sich bei dieser Ziffernfolge um eine Telefonnummer handelt, und verzichtet darauf, die führende Null zu entfernen.
Kommentare zu diesem Artikel (9)
PC-WELT Hacks
PC-WELT Hacks Logo
Technik zum Selbermachen

3D-Drucker selbst bauen, nützliche Life-Hacks für den PC-Alltag und exotische Projekte rund um den Raspberry Pi. mehr

Angebote für PC-WELT-Leser
PC-WELT Onlinevideothek

PC-WELT Online-Videothek
Keine Abogebühren oder unnötige Vertragsbindungen. Filme und Games bequem von zu Hause aus leihen.

Tarifrechner
Der PC-WELT Preisvergleich für DSL, Strom und Gas. Hier können Sie Tarife vergleichen und bequem viel Geld sparen.

PC-WELT Sparberater
Das Addon unterstützt Sie beim Geld sparen, indem es die besten Angebote automatisch während des Surfens sucht.

Telekom Browser 7.0

Telekom Browser 7.0
Jetzt die aktuelle Version 7 mit neuem Design und optimierter Benutzerführung herunterladen!

- Anzeige -
Marktplatz
Amazon

Amazon Preishits
jetzt die Schnäpchen bei den Elektronikartikel ansehen! > mehr

UseNext

10 Jahre UseNeXT
Jetzt zur Geburtstagsaktion anmelden und 100 GB abstauben! > mehr

1515682
Content Management by InterRed