687506

Excel: Monatsersten oder -letzten Ermitteln

Immer wenn Sie ein Datum eingeben, möchten Sie für eine Excel-Berechnung den ersten oder letzten Tag des betreffenden Monats ermitteln. Zu diesem Zweck setzen Sie am besten die Funktion „Monatsende“ aus den Analyse-Tools ein. Wir zeigen Ihnen wie es funktioniert.

Anforderung:

Fortgeschrittener

Zeitaufwand

Mittel

Problem:

Immer wenn Sie ein Datum eingeben, möchten Sie für eine Berechnung den ersten oder letzten Tag des betreffenden Monats ermitteln.

Lösung:

Zu diesem Zweck setzen Sie am besten die Funktion „Monatsende“ aus den Analyse-Tools ein. Stellen Sie zunächst sicher, dass dieses Excel Add-in geladen ist. Starten Sie dazu über den Menüpunkt „Extras, Add-Ins“ den Add-in-Manager, und aktivieren Sie gegebenenfalls die Klickbox vor dem Eintrag „Analyse-Funktionen“. Wenn Sie diesen Eintrag nicht sehen, müssen Sie die Analyse-Funktionen zunächst über das Office-Setup nachinstallieren.

Geben Sie dann in die gewünschte Zelle beispielsweise die Funktion

=Monatsende(Heute();0)

ein, so zeigt Excel das Datum des letzten Tages des aktuellen Monats an – vorausgesetzt, Sie haben der Zelle das Datumsformat gegeben.

Das zweite Funktionsargument zeigt die Zahl der Monate an, die vor oder nach dem angegebenen Datum liegen. Ein positiver Wert für Monate ergibt dabei ein Datum in der Zukunft, ein negativer Wert ein Datum in der Vergangenheit. Folglich können Sie mit der Funktion „Monatsende“ auch den Monatsersten berechnen, indem Sie beispielsweise diese Zeichenfolge eintragen:

=Monatsende(Heute();-1)+1

Dabei ermittelt Excel zunächst den letzten Tag des Vormonats und addiert dann einen Tag.

0 Kommentare zu diesem Artikel
687506