733609

Excel: Mehr Farben für Zellformate

28.12.2010 | 11:01 Uhr |

Wenn Sie Zellen in Excel-Tabellen mit einem benutzerdefinierten Format versehen („Format, Zellen, Benutzerdefiniert“), können Sie nur aus den acht Standardfarben Schwarz, Blau, Zyan (Excel 97: Cyan), Grün, Magenta, Rot, Weiß und Gelb wählen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie dieses Problem lösen können.

Anforderung:

Fortgeschrittener

Zeitaufwand:

Mittel

Problem:

Wenn Sie Zellen in Excel-Tabellen mit einem benutzerdefinierten Format versehen („Format, Zellen, Benutzerdefiniert“), können Sie nur aus den acht Standardfarben Schwarz, Blau, Zyan (Excel 97: Cyan), Grün, Magenta, Rot, Weiß und Gelb wählen.

So formatiert etwa das Zahlenformat [Rot][<=10]Standard;[Blau][>10] Standard alle Werte kleiner und gleich „10“ rot, Werte über „10“ blau. Mit einem undokumentierten Trick lassen sich alle 56 Farben der Excel-Farbpalette für benutzerdefinierte Zahlenformate verwenden.

Lösung:

Geben Sie einfach in den eckigen Klammern statt des Namens die Kennziffer der gewünschten Farbe in der Form „Farbe X“ an. Die Farbpalette finden Sie unter „Extras, Optionen“ auf der Registerkarte „Farbe“. Die Farbnummer, die Sie angeben müssen, stimmt aber nur bis Excel 97 mit der Platzierung in der Farbpalette überein. Inzwischen sind die Farben nach Helligkeit angeordnet, die Nummerierung ist aber gleich geblieben. Für eine Formatierung mit dunkelgrüner Schrift geben Sie beispielsweise den Formatcode „[Farbe 10]“ an.

0 Kommentare zu diesem Artikel
733609