696750

Excel-Dateien in HTML exportieren

Der HTML-Export aus Excel 2000 ist weniger kompliziert als der aus Word 2000. Die Daten liegen schon in einer strukturierten Form vor und lassen sich daher gut in HTML darstellen. Die PC-WELT gibt Ihnen vier Tipps.

Anforderung

Einsteiger, Fortgeschrittener

Zeitaufwand

Gering, Mittel

Der HTML-Export aus Excel 2000 ist weniger kompliziert als der aus Word 2000. Die Daten liegen schon in einer strukturierten Form vor und lassen sich daher gut in HTML darstellen.

Tipp 1: Wenn Sie auf "Datei, Als Webseite speichern" gehen, bietet Ihnen Excel zwei Möglichkeiten für den HTML-Export: "Gesamte Arbeitsmappe" oder "Auswahl: Tabelle". Im ersten Fall erstellt Excel ein HTML-Dokument mit einer Navigationsleiste, über die sich die einzelnen Tabellenblätter anwählen lassen. Über die zweite Option erzeugen Sie nur aus dem ersten Tabellenblatt der Arbeitsmappe eine HTML-Datei.

Tipp 2: Zum Speichern verwenden Sie entweder die Schaltfläche "Speichern" oder "Veröffentlichen". "Speichern" legt die HTML-Datei sofort ohne weitere Konfiguration auf der Festplatte ab. Nach einem Klick auf "Veröffentlichen" sehen Sie dagegen den Dialog "Als Webseite veröffentlichen", über den Sie beispielsweise festlegen, welche Zellen exportiert werden sollen.

Tipp 3: Im Dialog "Als Webseite veröffentlichen" steht außerdem eine Klickbox vor "Interaktivität hinzufügen mit:". Wenn Sie diese in der Voreinstellumg aktivieren, erzeugt Excel eine HTML-Seite mit eingeschränkter Arbeitsmappen-Funktionalität, in der der Benutzer beispielsweise Autofilter setzen oder Formeln verändern kann. Allerdings lassen sich diese HTML-Dateien nur mit dem Internet Explorer ab Version 4.01 betrachten und auch nur dann, wenn auf dem PC des Betrachters ebenfalls Office 2000 installiert ist.

Tipp 4: Auch Excel 2000 speichert in der exportierten Datei Tags, die für die Veröffentlichung im Internet nicht notwendig sind und nur die Ladezeit im Browser verlängern. Zur Entschlackung laden Sie die mit Excel erstellte HTML-Datei in Word und verwenden dann den Office 2000 HTML Filter 2.0 (MSOHTMF2.EXE, 265 Kilobyte).

0 Kommentare zu diesem Artikel
696750