696536

Zeilenumbrüche per "Suchen und Ersetzen" einfügen

01.09.2008 | 11:43 Uhr |

Eine Zelle enthält eine Aufzählung von Elementen, die zum Beispiel durch Kommata voneinander getrennt sind. Um die Tabelle übersichtlicher zu gestalten, können Sie die Trennzeichen dazwischen durch einen Zeilenumbruch ersetzen.

Anforderung:

Fortgeschrittener

Zeitaufwand:

Mittel

Lösung:

Die Excel-Funktion "Suchen und Ersetzen" kann auch mit Sonderzeichen wie einem Zeilenumbruch umgehen. Anders als bei Word können Sie die Sonderzeichen aber nicht bequem auswählen. Sie müssen selbst wissen, wie Sie Excel dazu überreden, den Zeilenumbruch zu verwenden.

Öffnen Sie über "Bearbeiten, Ersetzen" (2007: "Start, Bearbeiten, Suchen und Auswählen, Ersetzen") das Fenster "Suchen und Ersetzen". Im Feld neben "Suchen nach" tragen Sie das Trennzeichen, beispielsweise ein Komma gefolgt von einem Leerzeichen ein. Im Feld "Ersetzen durch" drücken Sie die Tastenkombination <Strg>-<J>.

Lassen Sie sich nicht irritieren: Das Feld bleibt nämlich leer, nur der Cursor erscheint leicht verändert. Trotzdem können Sie den Suchvorgang starten, und Excel wird wie gewünscht das alte Trennzeichen durch einen Zeilenumbruch ersetzen. Derselbe Trick funktioniert natürlich auch umgekehrt, wenn Sie einen vorhandenen Zeilenumbruch durch ein anderes Trennzeichen ersetzen wollen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
696536