697502

Excel 97/2000: Preisliste mit neuen Werten aktualisieren

Sie haben eine Preisliste in einem Arbeitsblatt gespeichert. Nun wollen Sie die Preise aller Waren um denselben Prozentsatz anheben, ohne alle Werte erneut eingeben zu müssen. Die PC-WELT verrät Ihnen, wie es funktioniert.

Anforderung

Fortgeschrittener

Zeitaufwand

Mittel

Problem: Sie haben eine Preisliste in einem Arbeitsblatt gespeichert. Nun wollen Sie die Preise aller Waren um denselben Prozentsatz anheben, ohne alle Werte erneut eingeben zu müssen.

Lösung 1:

Fügen Sie eine leere Spalte direkt neben der Preisliste ein, falls nicht bereits eine vorhanden ist. Wenn sich die Preisangaben beispielsweise in "A" befinden, brauchen Sie eine neue Spalte "B".

Nehmen wir nun an, es geht um eine Preiserhöhung um 5 Prozent. Tragen Sie in diesem Fall in "B1" die Formel "=A1*1,05" ein. Markieren Sie die Zelle "B1", und übertragen Sie die Formel auf die gewünschte Anzahl von Zellen in der Spalte "B", indem Sie die Formel nach unten ziehen.

Danach enthält die Spalte die neuen Preise. Markieren Sie diese Spalte, und wählen Sie "Kopieren" aus dem Kontextmenü. Jetzt markieren Sie die Spalte mit den ursprünglichen Preisen und gehen im Kontextmenü auf "Inhalte einfügen".

Im folgenden Dialog wählen Sie unter der Rubrik "Einfügen" die Option "Werte". Anschließend können Sie die Spalte "B" löschen

Lösung 2:

Die zweite, effizientere Methode verwendet ebenfalls den Dialog "Inhalte einfügen". Um die Preise wie im ersten Beispiel um 5 Prozent zu erhöhen, tragen Sie zuerst "1,05" in eine beliebige Zelle ein.

Markieren Sie diese Zelle, dann gehen Sie ins Kontextmenü und wählen den Menüpunkt "Kopieren". Markieren Sie den Bereich, der die ursprünglichen Preise enthält, und gehen Sie im Kontextmenü auf "Inhalte einfügen".

Im folgenden Dialog nehmen Sie nun die Option "Multiplizieren" - und die Werte in der Spalte werden neu berechnet. Danach können Sie die Zelle mit dem Wert "1,05" wieder löschen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
697502