Erste-Hilfe-Kasten für Ihren PC

So lösen Sie CPU-Probleme

Mittwoch den 10.06.2009 um 10:25 Uhr

von Christian Helmiss

Alte Firmware erkennt oft eine neue CPU falsch
Vergrößern Alte Firmware erkennt oft eine neue CPU falsch
© 2014
Keine Panik, wenn der PC lahmt und das Bios den Prozessor nicht richtig erkennt. Wir helfen prompt: Unsere CPU-Tipps bieten für jede Problemsituation die richtige Lösung.
Das Bios spricht von einem ganz anderen Prozessor, als dem, den Sie eingebaut haben - und er wird auch noch anders getaktet. Löschen Sie den CMOS-Speicher, damit das Bios die CPU neu erkennen muss. Informieren Sie sich im Handbuch oder auf der Website im Service-Bereich des Herstellers der Hauptplatine, ob sie den neuen Prozessor unterstützt - eventuell ist ein Bios-Update nötig. Installieren Sie den CPU-Treiber, den Sie auf der Website des CPU-Herstellers finden. Danach können Sie nachsehen, wie schnell der Prozessor tatsächlich läuft. Wird er zu langsam angesprochen, passen Sie die Werte im Bios an (unter "CPU Configuration").

Quick-Tipps rund um die CPU
PC streikt nach Upgrade: Sitzt der Prozessor richtig im Sockel? Und falls die CPU eine eigene Stromversorgung benötigt, muss sich ein entsprechendes 4- oder 8-poliges Kabel in der Hauptplatinenbuchse "CPU-Power" befinden.
Mehrkerner lahmt unter XP: Um die Kraft von Mehrkern-CPUs nutzen zu können, benötigen Sie unter Windows XP einen Patch von Microsoft .
So identifizieren Sie die CPU: Das Gratis-Tool CPU-Z zeigt Ihnen alle Daten zur eingebauten CPU, die verwendeten Taktraten sowie Infos zu Bios, Hauptplatine und PC-Speicher.
So überwachen Sie die CPU: Das kostenlose Utility Speedfan liest die Temperatursensoren von CPU, Festplatte und Hauptplatine aus und ermöglicht zudem, die Lüftergeschwindigkeit zu regeln.
Der CPU-Lüfter ist zu laut: Regeln Sie den CPU-Lüfter in Speedfan per "Automatic fan speed" herunter. Ersetzen Sie den CPU-Lüfter durch ein leiseres Modell. Bauen Sie einen extra Lüfter ein, der die Gehäusetemperatur senkt.

Mittwoch den 10.06.2009 um 10:25 Uhr

von Christian Helmiss

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
576935