1888914

Einzelne Seiten aus PDF-Dokumenten speichern

31.01.2014 | 11:34 Uhr |

Sie haben ein umfangreiches PDF-Dokument – beispielsweise eine eingescannte Zeitschrift – und möchten daraus gern einen Beitrag einzeln abspeichern. Wir zeigen, wie das geht.

Mit dem kleinen kostenlosen DoPDF printer (rund 4 MB groß) bekommen Sie jedoch genau diese Funktion. Das Programm ist schnell installiert, Sie finden es anschließend im Startmenü. Einzelne PDF-Seiten speichern: Rufen Sie das PDF-Dokument auf, aus dem Sie einzelne Seiten entnehmen wollen. Gehen Sie auf „Drucken“, und wählen Sie in der Druckerliste „doPDF v7“ aus. Tragen Sie unter „Zu druckende Seiten“ Ihre gewünschten Seiten ein. Gehen Sie anschließend rechts neben der Druckerliste auf den Button „Erweitert“. Setzen Sie in den folgenden Auswahloptionen ganz unten ein Häkchen vor „Ausgabe in Datei“ und bestätigen mit OK. Klicken Sie jetzt rechts unten auf „Drucken“. DoPDF legt eine prn-Datei an mit dem bisherigen Dokumentnamen, den Sie ändern können oder nicht (es ist an der Stelle nicht nötig).

Enthalten sind in dieser Datei jedoch nur noch die von Ihnen ausgewählten Seiten. Klicken Sie auf „Speichern“. Jetzt poppt ein weiteres Fenster auf: „doPDF – PDF speichern“. Hier können Sie das endgültige Verzeichnis für die neue PDF-Datei festlegen und – bei Bedarf – einen neuen Dateinamen vergeben. Ansehen können Sie die herausgenommenen Seiten mit DoPDF nicht – dazu brauchen Sie wiederum den ebenfalls kostenlosen Adobe Reader .

0 Kommentare zu diesem Artikel
1888914