1973508

Ebooks in unterschiedlichen Formaten unter Windows lesen

28.07.2014 | 14:31 Uhr |

Mit Calibre können Sie die Ebooks von verschiedenen Anbietern unter einer Oberfläche verwalten. Verschiedene Formate stellen für das Tool kein Problem dar.

Dieses Programm brauchen Sie: Calibre , kostenlos, für Windows XP, Vista, 7, 8

Nahezu jeder Anbieter von Ebooks bietet eine eigene Lösung zum Anzeigen der gekauften Bücher. Teilweise ist es damit auch möglich, die Literatur anderer Anbieter zu lesen. Darüber hinaus gibt es jedoch auch eine Reihe von unabhängigen Lösungen, die sogar die Umwandlung in andere Formate erlauben. Dies funktioniert auf legalem Weg allerdings nur mit Inhalten, die nicht über DRM geschützt sind. Unsere Empfehlung dafür ist die kostenlose Software Calibre, die es als 32- und 64-Bit-Variante gibt.

Nach der Installation werden Sie als erstes gefragt, welches Lesegerät Sie verwenden. Die Auswahlliste geht von Amazons Kindle bis hin zu den Readern von Sony. Werden Sie in dieser Liste nicht fündig, gibt es noch die Möglichkeit, über den Eintrag „Generic“ das Lesegerät zu verwalten.

Calibre speichert alle Bücher in einem eigenen Ordner ab, den Sie während der Installation festlegen. Dorthin werden die Bücher auch von Ihrem mobilen Lesegerät exportiert und stehen somit jederzeit zur Verfügung. Zum Lesen öffnet Calibre ein weiteres Fenster, in dem Ihnen die zentralen Reader-Eigenschaften wie Lesezeichen oder Kommentierungen zur Verfügung stehen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1973508