703986

Outlook-Anhänge öffnen

29.05.2009 | 11:00 Uhr |

Wenn Outlook formatierte Nachrichten versendet, schaltet es unter Umständen auf TNEF (Transport Neutral Encapsulation Format) um. Das verlangt aber am anderen Ende der Leitung ebenfalls Outlook. Für andere Mailprogramme sind alle Anhänge in einer unlesbaren Datei namens Winmail.dat verpackt.

Anforderung:

Anfänger

Zeitaufwand:

Gering

Lösung:

Thunderbird nachrüsten: In Thunderbird entschlüsselt die Erweiterung Lookout TNEF-Anhänge. Ziehen Sie die entpackte XPI-Datei von der Download-Seite auf das Thunderbird-Fenster, und starten Sie das Mailprogramm neu. TNEF-Anhänge werden nun automatisch entschlüsselt; Sie sehen die decodierten Dateien neben der Winmail.dat.

Mail-Clients nachrüsten: Andere Mailprogramme können auf externe Hilfsprogramme zurückgreifen, etwa den Winmail.dat-Reader , der empfangene Winmail.dat-Dateien öffnen und decodieren kann.

TNEF unterbinden: In Outlook können Sie verhindern, versehentlich TNEF zu versenden. Klicken Sie auf „Extras, Optionen“, und gehen Sie auf die Registerkarte „E-Mail-Format“. Hier wählen Sie für die Einstellung „Verfassen im Nachrichtenformat“ entweder „HTML“ oder „Nur-Text“. Benötigen Sie TNEF firmenintern, klicken Sie stattdessen auf „Internetformat“ und legen fest, Nachrichten an Internet-Empfänger in HTML oder Nur-Text umzuwandeln.

0 Kommentare zu diesem Artikel
703986