1829572

Dropbox-Ordner einrichten und teilen

02.01.2014 | 11:34 Uhr |

Wer sich für Cloud-Sharing interessiert, kommt um Dropbox kaum herum. Wir fassen das beliebte Tool für Neuanwender zusammen und führen Sie durch die ersten Schritte.

Einer der großen Vorteile des OnlineSpeichers Dropbox ist die Funktion, ausgewählte Ordner mit anderen Nutzern zu teilen. So kann man beispielsweise einen gemeinsamen Ordner für alle Familienmitglieder anlegen oder einen Ordner für das neue Projekt in der Arbeit. Die Zugriffsberechtigten steuern dann notwendige oder passende Daten bei und/oder überarbeiten die bereits vorhandenen. Im Nu entsteht so in Teamarbeit eine Fotosammlung der Familie oder eine vollständige Excel-Liste für das nächste große Meeting. Anders als bei einem USB-Stick oder einer externen Festplatte kann via Dropbox keiner die ganze Arbeit verlieren oder aus Versehen löschen. Dafür sorgt die Wiederherstellungsfunktion des Online-Speichers.

So nutzen Sie Dropbox: Melden Sie sich unter www.dropbox.com mit Ihrem Account an und klicken Sie mittels der rechten Maustaste auf den gewünschten Ordner, den Sie freigeben wollen. Eventuell fordert Dropbox jetzt eine Bestätigung Ihrer Mailadresse. Sie erhalten dann eine Mail von Dropbox, in der Sie lediglich auf den blauen Button klicken müssen. Spätestens jetzt ist die Funktion „Zum Ordner einladen“ freigeschaltet, wenn Sie mit der rechten Maustaste auf einen Ordner klicken. Geben Sie im folgenden Fenster die Mailadressen Ihrer Freunde, Kollegen oder Familienmitglieder ein und klicken Sie auf „Ordner freigeben“. Wollen Sie die Kontrolle über die Freigaben behalten, entfernen Sie das Häkchen bei „Nutzern gestatten, andere einzuladen“.

21 GB Dropbox-Speicher gratis - so geht's

Die Freigabefunktion ist übrigens nicht zu verwechseln mit „Link freigeben“. Damit veröffentlichen Sie den Ordner im Internet – abrufbar für jeden, der den Link kennt.

Ist ein Ordner einmal freigegeben, verwalten Sie die Mitglieder mit der rechten Maustaste und dem Kontextmenü-Eintrag „Optionen für freigegebene Ordner“. Über das Zahnradsymbol neben einem Mitglied kündigen Sie ihm den Zugriff auf den Ordner oder machen ihn zum Ordner-Eigentümer mit allen Rechten.

Auch als Ersteller des Ordners ist es möglich, den Ordner zu verlassen. Klicken Sie dafür auf den Button „Ordner verlassen“. Verlässt der Eigentümer den Ordner, ohne den Status zu übertragen, bleibt der Ordner ohne Eigentümer. Allerdings kann sich der Ex-Eigentümer auch jederzeit wieder anmelden und seinen Status zurückerhalten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1829572