2088853

Direktnachricht mit Msg.exe verschicken

27.07.2015 | 09:31 Uhr |

Mit dem kleinen Windows-Programm Msg.exe können Sie Nachrichten an andere Nutzer (oder auch an sich selbst) schicken.

Seit Windows Vista bringt das Betriebssystem das Programm Msg.exe zum Versenden von Nachrichten von einem PC zum anderen mit. Es ersetzt den älteren Befehl „net send“, der in XP teilweise missbraucht wurde, um übers Internet Spam-Nachrichten zu verschicken.

Der Gebrauch von Msg.exe ist ganz einfach: Öffnen Sie die Eingabeaufforderung und geben Sie „msg“, gefolgt von einem gültigen Benutzernamen und Ihrer Nachricht ein, also etwa „msg smustermann Hallo wie geht’s?“.

Auf dem Desktop des Empfängers poppt dann ein kleines Fenster mit dem Nachrichtentext auf. Msg.exe bietet einige Zusatzfunktionen, etwa um Nachrichten an sämtliche eingeloggten PCs in Ihrem Netz zu schicken: „msg * [Nachricht]“.

Weitere Optionen können Sie nach der Eingabe von „msg /?“ einsehen.

Achtung: Msg.exe ist in den Home-Varianten von Windows nicht enthalten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2088853