Digitalradio

20 Prozent Rabatt für analogen Schrott

Donnerstag den 14.03.2013 um 11:25 Uhr

von Heinrich Puju

Was Fernsehzuschauern recht ist, wird für Radiohörer billig: Digitalfunk.

Für Digital Audio Broadcasting ist allerdings ein DAB+-Empfänger erforderlich. Dafür bietet der Apparat dann viele Zusatzinformationen wie beispielsweise Titel und Interpret, aber auch Verkehrswarnungen und Nachrichten. Wer für solchen Digitalkomfort sein altes Radio hergibt, bekommt derzeit noch 20 Prozent Rabatt. So geht’s.

Filmen und Verschrotten: Sie brauchen lediglich ein analoges UKW-Radio. Dann nehmen Sie eine Digitalkamera oder ein Smartphone und filmen, wie Sie das Radio verschrotten, zum Beispiel mit einem Hammer. Achten Sie darauf, dass keine Glas-, Plastik- oder Metallteile herumfliegen, an denen sich jemand verletzen könnte. Am besten legen Sie das Radio in einen großen Eimer oder Baukübel, sodass keine Klein- und Einzelteile verloren gehen.

Hauptsache kaputt, dann gibt es 20 Prozent für das alte
UKW-Radio. Das Beweisvideo muss auf Youtube gestellt
werden.
Vergrößern Hauptsache kaputt, dann gibt es 20 Prozent für das alte UKW-Radio. Das Beweisvideo muss auf Youtube gestellt werden.

Den Inhalt des Behälters können Sie dann leicht in eine Mülltüte oder einen blauen Sack füllen und bei Terratec oder beim Wertstoffhof zur fachgerechten Entsorgung abgeben. Das gefilmte Video veröffentlichen Sie bei Youtube, den Link senden Sie an die E-Mail-Adresse bindabei@terratec.de. Dafür gibt es einen Gutschein, mit dem Sie ein digitales Radio von Terratec, Pure oder Albrecht 20 Prozent billiger bekommen. Detaillierte Informationen zur Aktion „Bin-Dabei“ bekommen Sie, wenn Sie die Internetseite im Browser öffnen und anschließend auf „Jetzt 20 % Digitalradio-Prämie kassieren!“ klicken.

Donnerstag den 14.03.2013 um 11:25 Uhr

von Heinrich Puju

1628724