1788641

Details zur Mobilverbindung anzeigen

30.07.2014 | 09:34 Uhr |

Wer detaillierte Infos zu seiner Mobilfunkverbindung sucht, der ist mit der App Opensignal (kostenlos erhältlich im Google Play Store) perfekt beraten. So können Sie die App nutzen.

In der Standardansicht zeigt diese die ungefähre Richtung des Mobilfunkmastens an, bei dem Ihr Smartphone eingebucht ist. Tippen Sie auf „Advanced“, dann können Sie auch dessen Koordinaten, die Entfernung dorthin und den Datenübertragungsmodus sehen (zum Beispiel GPRS, EDGE oder HSDPA).

Mit Opensignal erhalten Sie Details zum Mobilfunknetz, mit dem Sie verbunden sind.
Vergrößern Mit Opensignal erhalten Sie Details zum Mobilfunknetz, mit dem Sie verbunden sind.

Der Clou: Wenn Sie auf „Karte“ tippen, sehen Sie die Position des aktuell benutzten Funkturms, die Standorte der umliegenden Sender und Ihren eigenen Standort in einer Google-Maps-Karte.

Wenn Sie im Startbildschirm auf „Coverage“ tippen, zeigt die App auf einer Google-Karte an, wie gut die Mobilfunknetzabdeckung in Ihrer Umgebung oder an einem anderen Ort der Welt ist. Über die Auswahlbox links oben beschränken Sie die Anzeige auf einen Netzbetreiber, über das Ausklappmenü rechts daneben können Sie nach Übertragungsart filtern. Die Daten zur Mobilfunknetzabdeckung basieren nicht auf den Netzkarten der Mobilfunkbetreiber, sondern auf den realen Daten anderer Nutzer, die die App automatisch ermittelt und an eine Datenbank des App-Entwicklers schickt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1788641