27.11.2013, 11:31

Thorsten Eggeling

Windows XP, Vista, 7, 8

Daten von defekter Festplatte retten

Klonen Sie Ihre Festplatte auf eine gleich große oder größere neue. ©© iStockphoto.com/Prill Mediendesign & Fotografie

Auf Festplattendefekte reagiert Windows empfindlich. Selbst wenn nur einige Blöcke defekt sind, blockieren die ständigen Leseversuche das System meist komplett. Es ist dann auch nicht mehr möglich, vom laufenden System aus wenigstens die wichtigsten Daten zu sichern. So lange die Festplatte noch ansprechbar ist, sollten Sie daher versuchen, die Festplatte zu klonen. Auch dabei bereiten die Defekte jedoch Probleme. In der Regel wird die Software, die Sie dafür verwenden, den Vorgang nach einigen Lesefehlern abbrechen. Das Open-Source-Programm Clonezilla verfügt jedoch über einen Modus, in dem defekte Sektoren übersprungen werden und sich der Rest trotzdem kopieren lässt.
In diesem Tipp gehen wir davon aus, dass Sie eine neue Festplatte zusätzlich in Ihren PC eingebaut oder eine externe Festplatte am USB-Port angeschlossen haben. Die neue Platte muss die gleiche Kapazität wie die alte besitzen oder größer sein. Im Notfallsystem Parted Magic , ist neben anderen Rettungs-Tools auch Clonezilla enthalten. Booten Sie den Rechner mit Parted Magic. Hat dieser kein DVD-Laufwerk, erstellen Sie mit Unetbootin einen bootfähigen USB-Stick. Wählen Sie im Boot- Menü von Parted Magic „Language fi German 32“. Starten Sie Clonezilla per Doppelklick auf „Disk Cloning“

Schritt 1:

In Clonezilla wählen Sie mit den Cursor-Tasten Menüeinträge aus. Mit der Tab-Taste wechseln Sie zwischen Schaltflächen wie „Ok“ oder „Cancel“ und bestätigen mit der Enter-Taste. Die Leertaste aktiviert eine Option bei Mehrfachauswahlen. Wählen Sie „device-device“, und bestätigen Sie mit „Ok“.

Schritt 2:

Im nächsten Menü wählen Sie „Expert“ und „disk_ to_local_disk“. Geben Sie die Festplatte an, die Sie klonen möchten, etwa „sda“. Die richtige Festplatte lässt sich anhand der angezeigten Größe und Typenbezeichnung identifizieren. Bestätigen Sie mit „Ok“, wählen Sie die Zielfestplatte, und bestätigen Sie mit „Ok“. Es zeigt sich ein Fenster, in dem Sie zusätzliche Optionen angeben können. Aktivieren Sie „-rescue“ mit der Leertaste, und bestätigen Sie mit „Ok“. In den nächsten beiden Dialogen belassen Sie die Vorgaben.

Schritt 3:

Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Sie haben noch einmal Gelegenheit, alle Angaben zu prüfen. Achten Sie darauf, dass die richtige Quell- und Zielfestplatte ausgewählt ist, damit Sie nicht versehentlich die alte Platte überschreiben. Das Programm fragt Sie außerdem, ob auch der Bootloader geklont werden soll. Bestätigen Sie mit „y“ und noch einmal mit „y“. Danach beginnt der Klonvorgang. Stellen Sie sich darauf ein, dass dieser etliche Stunden dauern kann. Die Analyse der defekten Blöcke kostet zusätzlich Zeit.

Partition vergrößern:

Wenn die neue Festplatte größer ist als die alte, können Sie jetzt die Windows- Partition auf den gesamten verfügbaren Platz erweitern. Dazu starten Sie das Programm Gparted per Doppelklick auf „Partition Editor“. Wählen Sie rechts oben im Fenster die neue Festplatte und dann die Windows- Partition. Klicken Sie auf „Größe ändern/Verschieben“. Ziehen Sie den Schieberegler ganz nach rechts, und klicken Sie auf „Größe ändern/Verschieben“, dann auf „Anwenden“. Bestätigen Sie mit „Anwenden“. Fahren Sie den PC herunter. Bauen Sie die alte Festplatte aus beziehungsweise ersetzen Sie sie durch die neue Festplatte. Ob Windows jetzt startet und ob noch alle Dateien vorhanden sind, hängt davon ab, wie viel Clonezilla von der defekten Platte retten konnte.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
Windows 8: Alle Informationen
Windows 8
Alle Details

Alle Informationen und Updates zum neuen Betriebssystem Windows 8 von Microsoft. mehr

- Anzeige -
PC-WELT Specials
Angebote für PC-WELT-Leser
PC-WELT Onlinevideothek

PC-WELT Online-Videothek
Keine Abogebühren oder unnötige Vertragsbindungen. Filme und Games bequem von zu Hause aus leihen.

Tarifrechner
Der PC-WELT Preisvergleich für DSL, Strom und Gas. Hier können Sie Tarife vergleichen und bequem viel Geld sparen.

PC-WELT Sparberater
Das Addon unterstützt Sie beim Geld sparen, indem es die besten Angebote automatisch während des Surfens sucht.

- Anzeige -
Marktplatz

Amazon Preishits
jetzt die Schnäpchen bei den Elektronikartikel ansehen! > mehr

1827780
Content Management by InterRed