1503938

So schützen Sie Ihre Daten auf dem iPad

03.12.2012 | 09:13 Uhr |

Ohne aktive Codesperre kann ein Gauner, der Ihr iPad geklaut hat, auf alle Ihre darauf gespeicherten Daten und Apps zugreifen.

Deshalb gilt als erste Regel, die Codesperre zu aktivieren. Tippen Sie dazu auf „Einstellungen ➞ Allgemein ➞ Code-Sperre ➞ Code aktivieren“ und geben dann zweimal Ihren 4-stelligen Wunschcode ein. Bei aktiver Codesperre werden Ihre gesamten Benutzerdaten verschlüsselt. Über „Code anfordern“ können Sie festlegen, nach wie viel Zeit ohne Benutzereingabe die Codesperre automatisch aktiv werden soll.

iPhone und iPad vor Schadsoftware schützen

Besonders sicher ist hier natürlich eine Minute. Standardmäßig ist die Codesperre eine PIN mit 4 Ziffern. Um sicherzustellen, dass ein Räuber Ihre Daten nicht per Trial-and-Error herausfinden und dann Daten auslesen kann, aktivieren Sie die Option „Daten löschen“. Damit sorgen Sie dafür, dass Ihre Daten nach 10 Fehlversuchen gelöscht werden.

iPhone & iPad: Geheime iOS-Funktionen enthüllt

0 Kommentare zu diesem Artikel
1503938