698568

Dual Core nachinstallieren

14.11.2008 | 10:44 Uhr |

Sie haben Ihr System mit einem Zwei-Kern-Prozessor aufgerüstet, beispielsweise auf einen Core 2 Duo. Obwohl Bios und Windows (XP, Vista und Server 2003) den Prozessor korrekt erkennen, zeigt der Taskmanager nur einen Kern an

Tipp: Bei Prozessoren versagt die automatische Hardware-Erkennung von Windows meist. Obwohl im Gerätemanager alles auf zwei Prozessorkerne hinweist, lässt sich doch nur ein Kern nutzen. Das können Sie reparieren.

Schritt 1: Öffnen Sie den Gerätemanager. Dazu drücken Sie , gehen auf die Registerkarte „Hardware“ und klicken auf „Geräte-Manager“.

Schritt 2: Doppelklicken Sie auf „Computer“. Darunter klicken Sie auf den Eintrag „ACPI-Multiprozessor-PC“. Wenn die automatische Hardware-Erkennung überhaupt nicht geklappt hat, kann hier auch „Standard-PC“ oder „ACPI-Uniprozessor-PC“ stehen.

Schritt 3: Wählen Sie aus dem Kontextmenü „Treiber aktualisieren“. Danach startet der „Hardwareupdate-Assistent“. Aktivieren Sie die Option „Software von einer Liste oder bestimmten Quelle installieren“, und klicken Sie auf „Weiter“. Aktivieren Sie „Nicht suchen, sondern den zu installierenden Treiber selbst wählen“, und klicken Sie auf „Weiter“

Schritt 4: Wählen Sie „ACPI-Multiprozessor-PC“ aus der Liste, und klicken Sie auf „Weiter“. Folgen Sie dann den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Nach einem Windows-Neustart zeigt der Taskmanager () jetzt auf der Registerkarte „Systemleistung“ jeweils ein Feld für jeden Prozessor-Kern an, und die Dual-Core-CPU lässt sich optimal nutzen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
698568