COPY NUL: Gründliches Löschen

Anforderung
Zeitaufwand
Wenn Sie beim Löschen von Dateien unter DOS 6. x und 7 auf Nummer Sicher gehen wollen, sollten Sie sich den folgenden Befehl ansehen. Mit der Anweisungcopy nul privat.txtlöschen Sie eine Datei recht gründlich. Zunächst läßt jedoch die Meldung "0 Datei( en) kopiert" vermuten, es sei gar nichts geschehen. Wenn Sie jetzt aber mit DIR das Verzeichnis ausgeben, stellen Sie fest, daß die Datei PRIVAT.TXT fehlt. Versuchen Sie nun mit UNDELETE die Datei aufzuspüren, werden Sie zwar eine gleichnamige Datei finden -doch die ist lediglich 0 Byte groß und läßt sich auf diesem Weg nicht mehr wiederherstellen.
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
719128