816414

Firefox 4.0 - inkompatible Add-Ons nutzen

29.03.2011 | 14:05 Uhr |

Noch sind nicht alle Add-Ons für Firefox 4.0 geeignet. Mit einem Trick können Sie aber auch inkompatible Add-Ons unter Firefox 4.0 aktivieren und nutzen.

Wenn eine neue Firefox-Version, wie kürzlich Firefox 4.0 , erscheint, dann kann es mitunter einige Zeit dauern, bis die Add-Ons für die neue Browser-Version angepasst werden. In der Zwischenzeit verhindert die Kompatibilitätsüberprüfung von Firefox die Nutzung dieser Add-Ons. Durch einen einfachen Eingriff lässt sich diese Kompatibilitätsprüfung abschalten.

Aber Vorsicht: Sollten Sie auf diesem Wege ein veraltetes Add-On unter Firefox 4.0 nutzen, dann kann es auch zu größeren Problem kommen. Sie können dann den Browser über "Firefox, Hilfe, Mit deaktivierten Add-Ons neu starten..." in einem abgesicherten Modus starten und anschließend die problematischen Add-Ons wieder entfernen. Alternativ können Sie Firefox auch in diesem Modus starten, indem Sie die Shift-Taste gedrückt halten und Firefox starten. In diesen Fällen bleibt Ihnen letztendlich nichts anderes übrig, als auf eine Aktualisierung des Add-Ons seitens des Entwicklers zu warten.

Der Risiken bewusst können Sie nun versuchen, ein veraltetes Firefox-Add-On per Deaktivierung der Kompatibilitätsprüfung zu nutzen. Dazu geben Sie zunächst in der Adresszeile

about:config

ein.

Klicken Sie nun irgendwo im Fenster mit der rechten Maustaste und wählen Sie im Kontextmenü "Neu, Boolean" aus. Geben Sie nun als "Eigenschaftsnamen"

extensions.checkCompatibility.4.0

ein. Als Wert geben Sie im folgenden Dialog

false

ein.

Wenn Sie nun Firefox neu starten, dann erfolgt keine Prüfung der Kompatibilität der Add-Ons und Sie können so versuchen, Ihr(e) Liebling-Add-On(s) auch unter Firefox 4.0 zu nutzen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
816414