698032

Blue Screens bei Easy CD Creator

Seitdem Sie das Brennprogramm Easy CD Creator 5 Platinum installiert habe, verabschiedet sich Ihr bisher sehr stabil laufendes Windows 2000 häufig mit Blue Screens. Wie Sie Ihr System wieder stabil bekommen, sagt Ihnen die PC-WELT.

Anforderung

Einsteiger, Fortgeschrittener, Profi

Zeitaufwand

Mittel

Seitdem Sie das Brennprogramm Easy CD Creator 5 Platinum installiert habe, verabschiedet sich Ihr bisher sehr stabil laufendes Windows 2000 häufig mit Blue Screens.

Wenn Sie das Programm komplett installiert haben, landet automatisch das Backup-Tool Take Two auf Ihrer Festplatte. Dieses Tool hat in der Platinum-Version einen Bug, der sich auf das ganze System auswirkt - selbst wenn Sie Take Two gar nicht nutzen. Sind externe Laufwerke am PC angeschlossen, stürzt Win 2000 ab, oder der PC braucht mehrere Minuten zum Booten.

De-installieren Sie zunächst Easy CD Creator. Wenn Sie Take Two sowieso nicht nutzen wollen, wählen Sie bei der Neu-Installation die Option "Angepasst", klicken Sie auf das Festplatten-Icon vor "Take Two", und aktivieren Sie "Dieses Feature wird nicht verfügbar sein".

Wenn Sie nicht auf Take Two verzichten möchten, führen Sie zwar die Vollinstallation durch, aber zunächst noch nicht den geforderten Neustart. Bereinigen Sie zuerst mit einem Doppelklick auf die Patch-Datei Ecdc5.01s1.EXE den Fehler (Patch und das Update auf Version 5.01 finden Sie hier , 800 KB und 5,3 MB).

Nach dem Neustart ist das Problem behoben. Jetzt können Sie noch das empfehlenswerte Update auf Version 5.01 durchführen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
698032