1972523

Blu-rays unter Windows 8 abspielen

30.07.2014 | 11:31 Uhr |

Windows 8 spielt nicht einfach so DVDs oder Blu-rays ab. Dazu benötigen Sie zusätzliche Software. Wir sagen Ihnen, welche das ist, und zeigen Ihnen, wie es geht.

Diese Programme brauchen Sie: Windows 8 Media Center Pack , 9,99 Euro, für Windows 8; VLC Media Player , kostenlos, für Windows XP, Vista, 7, 8 und 8.1.

Wenn Sie unter Windows 8 eine DVD oder eine Blu-ray einlegen, gibt der Windows Media Player kein Bild wieder. Microsoft hat in Windows 8 und 8.1 darauf verzichtet, die Codecs zum Betriebssystem kostenlos beizulegen.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, dieses Manko zu beheben: Am einfachsten ist es, wenn Sie das Windows 8 Media Center Pack (es kostet 10 Euro) nachinstallieren. Geben Sie in die „Systemsteuerung“, geben Sie dort „Windows Update“ ein, und klicken Sie im nächsten Fenster in der Ecke links unten auf „Features zu Windows 8.x hinzufügen“. Nach der Installation lassen sich alle DVDs und Blu-rays unter Windows problemlos wiedergeben.

Eine Alternative ist der kostenlose VLC Media Player, der auch für Windows 8.x zur Verfügung steht. Er kann Blu-rays ohne Kopierschutz wiedergeben, was allerdings bei nicht allzu vielen der Fall ist. Sie kommen also in der Regel nicht um einen kommerziellen Player herum. Sind die Codecs einmal auf Ihrem Windows-System vorhanden, können diese natürlich auch von allen anderen installierten Programmen genutzt werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1972523