2020693

Bing-Standardsuche ändern

15.12.2014 | 09:37 Uhr |

Wenn Sie in Microsoft Word ein getipptes Wort markieren und dann mit der rechten Maustaste auf diese Markierung klicken, erscheint im Kontextmenü die Option „Mit Bing suchen“. Sie können aber in Word statt mit Bing auch mit anderen Suchmaschinen arbeiten.

So verständlich es ist, dass Microsoft in der eigenen Software auch die eigene Suchmaschine hinterlegt, so unbeliebt ist Bing allerdings auch.

Sie können aber in Word statt mit Bing auch mit Google oder besser noch mit Duck Duck Go suchen. Dazu drücken Sie die Tastenkombination Win+R und geben in das „Ausführen“-Feld Regedit ein, um den Registrierungseditor zu starten. Dort öffnen Sie den Schlüssel „Hkey_Current_User\Software\Microsoft\Office\15.0\Common\General“, klicken dann mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle der rechten Fensterhälfte, wählen „Neu > Zeichenfolge“, geben der neuen Zeichenfolge den Namen SearchProviderName und den Wert Google oder DuckDuckGo . Dann legen Sie noch eine zweite Zeichenfolge mit dem Namen SearchProviderURL und dem Wert http://www.google.com/search?q= (für Google) beziehungsweise https://duckduckgo.com/?q= (für Duck Duck Go) ein.
Wenn Sie nun einen markierten Begriff mit der rechten Maustaste anklicken, erscheint die neue Wunsch-Suchmaschine.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2020693