Bildschirmgröße

Anforderung
Zeitaufwand
Messen Sie die Bilddiagonale des Monitors nach!Begnügen Sie sich mit keinem 14-Zöller -es sei denn, Sie sind ein hartgesottener DOS-Anwender oder nutzen den Rechner nur selten. Selbst Einsteigern empfehlen wir ein 15-Zoll-Gerät -es bringt rund 12 Prozent mehr Bildfläche. Windows-Anwendern raten wir zum 17-Zöller, da er 30 Prozent mehr bietet als ein 15-Zoll-Kollege. Ein 20-oder 21-Zoll-Monitor empfiehlt sich nur für professionelles CAD oder DTP -er braucht Platz und ist teuer. Erkundigen Sie sich nach der sichtbaren Bildschirmdiagonale. Denn die Hersteller geben die Diagonale der Kathodenstrahlröhre im Monitorinneren an. Die sichtbare Bildschirmdiagonale (aktive Bildschirmgröße) ist in der Regel 1 bis 1,4 Zoll (2,5 bis 4 Zentimeter) kleiner. Diese Differenz geht auf das Konto des schwarzen Glasrands der Bildröhre.
Empfehlung: Achten Sie darauf, daß kein schwarzer Glasrand im Bildfenster ist -erkennbar bei ausgeschaltetem Monitor. Damit wird mehr Bildfläche vorgetäuscht. Messen Sie die Bilddiagonale des aktiven Bereichs von einer Ecke zur anderen mit einem Millimetermaß: Stellen Sie dazu Bildbreite und -höhe auf das sichtbare Maximum ein, verkleinern Sie unter Windows alle Anwendungen zum Symbol, und wählen Sie einen gut sichtbaren Hintergrund. Ziehen Sie den Programm-Arbeitsbereich auf die volle Größe auf. Nun können Sie messen. Ein 15-Zöller sollte zumindest eine sichtbare Diagonale von 35, ein 17-Zöller von 41 Zentimetern haben.Achtung: Einige 15-Zoll-Monitore bieten kaum mehr Bildfläche als ihre 14-Zoll-Brüder, kosten aber mehr. Für einen 14-Zöller wie den MS 1450 P von Vobis sind 33,5 Zentimeter Diagonale typisch, der 15-Zoll-Schirm Nokia 449Xa beispielsweise hat aber auch nur 34,5 Zentimeter. Eine vergleichsweise kleine Diagonale wies in unseren Top-5-Monitortests der 15-Zöller IBM 6543 G50 auf (34,2 Zentimeter; PC-WELT 4/ 96, S. 180). Bei den 17-Zöllern waren es der Nokia 447X-092 (39,1 cm; 5/ 96, S. 282) und der PC 2000 F1769M von Computer 2000 (39,2 cm; 7/ 96, S. 194).
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
PC-WELT Hacks
PC-WELT Hacks Logo
Technik zum Selbermachen

3D-Drucker selbst bauen, nützliche Life-Hacks für den PC-Alltag und exotische Projekte rund um den Raspberry Pi. mehr

Angebote für PC-WELT-Leser
PC-WELT Onlinevideothek

PC-WELT Online-Videothek
Keine Abogebühren oder unnötige Vertragsbindungen. Filme und Games bequem von zu Hause aus leihen.

Tarifrechner
Der PC-WELT Preisvergleich für DSL, Strom und Gas. Hier können Sie Tarife vergleichen und bequem viel Geld sparen.

PC-WELT Sparberater
Das Addon unterstützt Sie beim Geld sparen, indem es die besten Angebote automatisch während des Surfens sucht.

Telekom Browser 7.0

Telekom Browser 7.0
Jetzt die aktuelle Version 7 mit neuem Design und optimierter Benutzerführung herunterladen!

- Anzeige -
Marktplatz
Amazon

Amazon Preishits
jetzt die Schnäpchen bei den Elektronikartikel ansehen! > mehr

UseNext

10 Jahre UseNeXT
Jetzt zur Geburtstagsaktion anmelden und 100 GB abstauben! > mehr

49920
Content Management by InterRed