Benutzerrechte

Google Chrome für alle Benutzer installieren

Freitag den 03.07.2009 um 11:00 Uhr

von Markus Pilzweger

Google Chrome benötigt zum Installieren keine Administratorrechte, weil sich der Browser einfach im aktuellen Benutzerprofil einrichtet. Was für Einzelbenutzer brauchbar ist, wird bei mehr als einem Benutzer unpraktisch, weil alle Chrome einzeln einrichten müssen.
Anforderung:
Anfänger,
Zeitaufwand:
Mittel

Lösung:

Bei den Download-Möglichkeiten für Google Chrome gibt es kein Setup-Programm für Administratoren, das die Installation für alle Benutzer auf dem PC durchführt. Sie bekommen es aber über einen Umweg: Rufen Sie in Ihrem Browser unter http://pack.google.com die Seite für das Google Pack auf, eine Sammlung von Google ausgewählter kostenloser Software. Hier wählen Sie von allen Programmen nur „Google Chrome“ aus und klicken auf „Jetzt herunterladen“. Sie erhalten als Download eine Datei namens „Google Updater.exe“, mit der Sie Chrome für alle Benutzer installieren können. Unter XP melden Sie sich dazu als Administrator an, unter Vista müssen Sie zwei UACPrompts bestätigen.

Sprache anpassen: Chrome startet danach zunächst auf Englisch. Um das zu ändern, klicken Sie rechts oben auf den Schraubenschlüssel und auf „Options“. Auf der Registerkarte „Minor Tweaks“ klicken Sie auf „Change font and language settings“, und auf der Registerkarte „Languages“ ändern Sie den Wert hinter „Google Chrome language“ und „Spell-Checker language“ jeweils auf „German – Deutsch“. Nach einem Chrome-Neustart ist die Sprache umgestellt.

Freitag den 03.07.2009 um 11:00 Uhr

von Markus Pilzweger

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
704080