1147925

Piepgeräusche: Das will Ihnen Ihr PC sagen

28.11.2011 | 11:01 Uhr |

Wenn der PC beim Einschalten nur piepst und nicht mehr starten will, sollten Sie genau hinhören. Denn anhand dieser Tonsignale können Sie Fehler oft selbst beheben.

Voraussetzung:
Sie müssen wissen, mit welchem BIOS Ihr PC arbeitet. Denn je nach Hersteller dieses grundlegenden PC-Startprogramms unterscheiden sich die gepiepsten Meldungen. Sie finden den Typ des BIOS im Handbuch zu Computer oder Hauptplatine. Zudem wird er beim PC-Start kurz auf dem Bildschirm angezeigt. Meist lesen Sie dort „AMI“, „Award“, „Phoenix“ oder auch „Phoenix-Award“.

Der BIOS-Typ wird beim PC-Start nur kurz angezeigt, hier das „Basic Input Output System“ von Phoenix-Award, dass mit speziellen Fehlertönen aufwartet.
Vergrößern Der BIOS-Typ wird beim PC-Start nur kurz angezeigt, hier das „Basic Input Output System“ von Phoenix-Award, dass mit speziellen Fehlertönen aufwartet.

Pieptonfolgen:
Die Folge der verschiedenen Pieptöne können Sie mit Hilfe der folgenden Ratgeber entschlüsseln. Bedenken Sie bei den beschriebenen Maßnahmen stets, dass Sie bisweilen tief in die Technik des PCs eingreifen müssen. Wenn Sie sich dadurch überfordert fühlen oder der Erfolg ausbleibt, sollten Sie die Reparatur einem Computerfachmann überlassen. Der kann bei Problemen, für die es – besonders beim Phoenix-BIOS – mehrere spezielle Codes gibt, die Ursache genauer lokalisieren.

Die Fehlercodes des AMI-Bios richtig verstehen

Die Fehlercodes des Award- und Phoenix-Award-BIOS richtig verstehen

Die Fehlercodes des Phoenix-Bios richtig verstehen

Sirenenton:
Für jedes Bios gilt aber: Wenn statt eines Piepsignals ein lauter Alarmton erklingt, sollten Sie rasch reagieren. In der Regel ist dann die Temperatur im PC zu stark angestiegen. Dies kann schnell zu dauerhaften Defekten führen. Ein Hauptprozessor, dessen Lüfter ausfällt, schmort rasch durch. Daher sollten Sie bei Alarm den PC sofort ausschalten, abkühlen lassen und dann alle Lüfter kontrollieren und – sofern nötig – ersetzen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1147925