1148079

Die Fehlercodes des Phoenix-BIOS richtig verstehen

24.11.2011 | 10:24 Uhr |

Im Gegensatz zu den kurzen und langen Pieptönen anderer Bios-Marken, bestehen die Töne des Phoenix-BIOS aus gleichmäßigen Piepsern. Wir verraten, was Sie bedeuten.

Tonfolgen:   1 Ton – 2 Töne oder 1 Ton – 1 Ton – 4 Töne oder 1 Ton – 4 Töne – 2 Töne – 1 Tone
Fehlerhafte Komponente:   BIOS
Bedeutung/Fehlerbehebung:   BIOS auf Standardwerte einstellen, Batterie auf Hauptplatine wechseln.

Tonfolgen:   1 Ton – 1 Ton – 3 Töne oder 1 Ton – 2 Töne – 2 Töne – 3 Töne oder 2 Töne – 1 Ton – 2 Töne – 3 Töne
Fehlerhafte Komponente:   BIOS
Bedeutung/Fehlerbehebung:   BIOS aktualisieren. Bei bleibendem Fehler: beim PC-Hersteller nachfragen.

Tonfolgen:   1 Ton – 3 Töne – 1, 3 oder 4 Töne oder 1 Ton – 4 Töne – 1 oder 2 Töne oder 2 Töne oder 4 Töne – 3 Töne – 1 Töne oder 1 Ton – 3 Töne – 1 Ton – 1 Ton oder 1 Ton – 3 Töne – 3 Töne – 1 Töne oder 1 Ton – 3 Töne – 4 Töne – 3 Töne oder 1 Ton – 4 Töne – 1 Ton – 1 Ton
Fehlerhafte Komponente:   Arbeitsspeicher
Bedeutung/Fehlerbehebung:   Die Taktfrequenz der Speicherbausteine im BIOS prüfen und Standardwerte einstellen, den Sitz der Speicherriegel auf der Hauptplatine überprüfen. Bei bleibendem Fehler: Arbeitsspeicher austauschen.

Bios-Update in 10 Schritten - gefahrlos und schnell

Tonfolgen:   1 Ton – 2 Töne – 3 Töne – 1 Ton – 4 Töne – 2 Töne – 4 Töne – 3 Töne – 3 oder 4 Töne oder 1 Ton – 2 Töne – 3 Töne – 1 Ton oder 1 Ton – 2 Töne – 3 Töne – 3 Töne oder 2 Töne– 2 Töne – 3 Töne – 1 Ton
Fehlerhafte Komponente:   Hauptplatine
Bedeutung/Fehlerbehebung:   Hauptplatine austauschen.

Tonfolgen:   3 Töne – 2 Töne – 4 Töne oder 1 Ton – 3 Töne – 1 Ton – 3 Töne
Fehlerhafte Komponente:   Tastatur-Baustein auf Hauptplatine
Bedeutung/Fehlerbehebung:   Andere Tastatur anschließen. Bei bleibendem Fehler: Hauptplatine auswechseln.

Tonfolgen:   3 Töne – 3 Töne – 4 Töne oder 3 Töne – 4 Töne – 1 Ton
Fehlerhafte Komponente:   Grafikkarte
Bedeutung/Fehlerbehebung:   Taktfrequenz der Grafikkarte im BIOS überprüfen und Standardwerte einstellen, Sitz der Grafikkarte auf der Hauptplatine überprüfen. Bei bleibendem Fehler: Grafikkarte austauschen.

So stellen Sie das Bios richtig ein

Tonfolgen:   3 Töne – 4 Töne – 2 Töne
Fehlerhafte Komponente:   Bildschirm/Grafikkarte
Bedeutung/Fehlerbehebung:   Bildschirmanschluss überprüfen, Monitorkabel austauschen. Bei bleibendem Fehler: Grafikkarte austauschen.

Tonfolgen:   4 Töne – 4 Töne – 1 Ton
Fehlerhafte Komponente: Serielle Schnittstelle
Bedeutung/Fehlerbehebung:   Serielle Schnittstelle im BIOS deaktivieren, wenn nötig mit separater Steckkarte ergänzen.

Tonfolgen:   4 Töne – 4 Töne – 2 Töne
Fehlerhafte Komponente:   Parallele Schnittstelle
Bedeutung/Fehlerbehebung:   Parallele Schnittstelle im BIOS deaktivieren, wenn nötig mit separater Steckkarte ergänzen.

Tonfolgen:   4 Töne – 4 Töne – 3 Töne
Fehlerhafte Komponente:  Co-Prozessor
Bedeutung/Fehlerbehebung:   Co-Prozessor austauschen (wenn möglich).

0 Kommentare zu diesem Artikel
1148079