2066557

Automatischen Upload von Fotos verhindern

17.04.2015 | 09:31 Uhr |

Meldet man sich auf dem Smartphone bei Google an, landen viele Fotos ungefragt auf Google+ und Co. So verhindern Sie das.

Wenn Sie Ihr Android-Smartphone zum ersten Mal einrichten, verknüpfen Sie gleich zu Beginn Ihr Google-Konto mit dem Gerät. Das brauchen Sie, um Apps aus dem Google Play Store herunterzuladen und die verschiedenen Google-Dienste wie Mail und Now zu nutzen. Doch es gibt einen Haken: Nachdem Sie das Google-Konto eingerichtet haben, sind sofort sämtliche Google-Dienste aktiv und verknüpft, beispielsweise auch das soziale Netzwerk Google+ . So passiert es schnell, dass das Smartphone sämtliche Daten wie Fotos und Videos zu entsprechenden Diensten hochlädt.

Auch bei der weiteren Nutzung kann es passieren, dass das Gerät neu geknipste Fotos sofort zur Sicherung in Ihren Cloud-Speicher (Google Drive) oder auf Google+ veröffentlicht. In der Regel werden Sie dann zu Beginn einmalig zur Bestätigung aufgefordert.

Tippen Sie dabei versehentlich die falsche Option an, könnte der Upload starten. Teilweise veröffentlichen Apps Ihre Fotos sogar ungefragt, wenn zum Beispiel eine Einstellung falsch gesetzt ist.

Weil es leider nicht von vornherein möglich ist, lediglich bestimmte Google-Dienste zu aktivieren beziehungsweise zu deaktivieren, müssen Sie die automatische Sicherung manuell kappen. Öffnen Sie den Punkt „Google“ unter „Einstellungen > Konten & Synchronisierung“.

Tippen Sie auf Ihren angemeldeten Google-Account.

Entfernen Sie den Haken bei den Synchronisationen „Google+ Fotos“, „Google+ Uploads“ und gegebenenfalls auch bei „Drive“.

Starten Sie die App Google+ auf dem Smartphone. Öffnen Sie nun die Konfiguration über die drei Punkte in der oberen rechten Ecke, oder drücken Sie die Menütaste Ihres Smartphones. Tippen Sie in den Einstellungen auf den Punkt „Automatische Sicherung“, und setzen Sie den Schieberegler auf „Aus“. Alternativ können Sie das auch in der „Fotos“-App von Google erledigen.

Die besten Android-Smartphones im Test
Die besten Android-Apps
10 coole Android-Apps, die kaum einer kennt

Wir beantworten Ihre Android-Fragen - Video
0 Kommentare zu diesem Artikel
2066557