2130130

Anisotrope Filterung in Spielen erklärt

29.10.2015 | 17:00 Uhr |

Anisotropische Filterung sorgt für eine deutlich bessere Grafikqualität und zieht nur wenig Rechenleistung. Doch was tut es eigentlich?

Mittlerweile gibt es zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten in den Grafikoptionen von Computerspielen, um das Gamingerlebnis nach seinen Wünschen zu justieren - etwa einige Details reduzieren, um höhere Bildraten zu erhalten. Selbsterklärend sind diese Einstellungen nicht unbedingt. Eine ist beispielsweise die anisotrope Filterung, meist AF abgekürzt. Doch was bewirkt dieser Filter, und zieht er womöglich viel Leistung?

Virtuelle Spielwelten sind mitunter aus sogenannten Mid Maps aufgebaut: Dabei handelt es sich um Texturen, die in verschiedenen Auflösungen vorhanden ist. Je näher der Spieler dieser Art von Textur ist, desto höher aufgelöst erscheint sie. Je weiter er sich aber davon entfernt, desto geringer ist die Auflösung. Knackpunkt ist dabei ein weicher Übergang zwischen den Mid Maps. Hier kommt die anisotrope Filterung ins Spiel. Grob erklärt, sorgt AF also für eine schärfere Darstellung von weiter entfernten Objekten in Spielen.

Lesetipp: Früher teuer, heute gratis – die besten Free-to-Play-Spiele

Früher benutzten die Entwickler noch bilineare oder auch trilineare Filter, doch im Gegensatz dazu arbeitet die anisotrope Filterung winkelunabhängig. In der Praxis erfolgt deshalb auch eine zuverlässige Filterung von schrägen Objekten. In Games lässt sich AF von zwei- bis 16-facher Stärke aktivieren – je höher, desto hochauflösender stellt das Spiel entfernte Objekte noch dar.

Dabei zieht diese Grafiktechnik nicht einmal viel Rechenleistung. In der Praxis sinkt die Bildrate selbst mit maximaler anisotroper Filterung je nach Game um lediglich etwa fünf Prozent. Deshalb sollten Sie AF immer aktivieren, um eine sichtbar bessere Grafikqualität zu erhalten. Sollte das Spiel wider Erwarten keine Einstellungen für AF bieten, lässt sich die Technik auch in den Grafiktreibern erzwingen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2130130