2022197

Android 5.0: Entsperren per Gesichtserkennung möglich

21.11.2014 | 10:42 Uhr |

Wir erläutern, wie die neue Entsperr-Funktion per Gesichtserkennung unter Android 5.0 Lollipop funktioniert.

Google liefert derzeit Android 5.0 Lollipop für alle seine Nexus-Geräte aus. Auch auf unserem Nexus 5 ist das Update nun in der Nacht zum Freitag (20.11.2014 -> 21.11.2014) gelandet.Beim ersten Herumspielen mit der neuen Version auf dem Smartphone sind uns gleich mehrere neue Funktionen aufgefallen. Ein Highlight hierbei: Die Möglichkeit, dass Smartphone auch per Gesichtserkennung zu entsperren.

Die Aktivierung der neuen Funktion namens "Trusted Face" erfolgt in den Einstellungen unter "Sicherheit". Hier wählen Sie nun "Smart Lock" aus und tippen anschließend auf "Trusted Face". Sie werden nun dazu aufgefordert, die Gesichtserkennung einzurichten. Dazu halten Sie ganz normal das Smartphone in der Hand und blicken dann auf das Display. Für optimale Ergebnisse empfiehlt Google die Einrichtung an einem Ort mit ausgewogener Beleuchtung durchzuführen. Außerdem sollte das Smartphone in Augenhöhe gehalten werden.

Sobald dem System ein solches "Trusted Face" hinzugefügt wurde, kann das Smartphone nach dem Einschalten nun auch per Gesichtserkennung entsperrt werden. Sollte der Besitzer mal nicht erkannt werden oder eine andere Person das Smartphone in der Hand halten, dann greifen die übliche Android-Sicherheitsmechanismen und es ist die Authentifizierung beispielsweise per PIN oder Muster erforderlich.

Unser erster Eindruck: Trusted Face funktioniert relativ gut, hat aber je nach Lichtverhältnisse auch mal Aussetzer. Unterm Strich sicherlich eine sehr coole Art, sein Smartphone zu entsperren...

Android 5.0 Lollipop: Diese Geräte erhalten das Update

0 Kommentare zu diesem Artikel
2022197